Rezept: Freundschaft – Haferflocken-Honig-Muffins .

DSC_1485
 photo DSC_1485.jpg

Freundschaften zu pflegen ist nicht immer leicht. Da wird mir sicherlich ein Großteil von euch zustimmen. Das soll jedoch nicht heißen, dass es sich nicht lohnt, oh nein. Hat man die richtigen Personen an seiner Seite, können die größten Mühen auch das größte Glück bedeuten. Sind es jedoch die falschen Menschen, die man sich (zunächst) als Wegbegleiter aussuchte, ist jede Anstrengung vergebene Liebesmüh’.

 photo ritzenhoff_vonoben.jpg

 photo ritzenhoff_glas.jpg

 photo ritzenhoff_party.jpg

Ich möchte mich heute einfach einmal ganz offiziell bei allen Menschen bedanken, die mein Leben bis jetzt und auch noch in Zukunft bereichern werden. Sei es die besonderen Personen aus der Familie oder diejenigen, die man sich sozusagen als Zweitfamilie ausguckte und man Freunde nennt.

Ihr erfüllt mein Leben mit so viel Sonnenschein. Ich weiß, dass ich die richtigen Personen an meiner Seite wählte!
 photo ritzenhoffi.jpg
 photo DSC_1546.jpg
 photo ritzenhoff_aperitif.jpg

Passend dazu möchte ich euch zwei Rezepte für einen gemütlichen und vor allem leckeren Tag
mit den Mädels, der Family oder sonst wem, der euch am Herzen liegt, vorstellen.

Dazu nutzte ich zum einen das Backbuch Cupcakes&Muffins von Dr.Oetker, das schon seit knapp einem Jahr durch Deutschland zieht und bereits auf einigen Blogs vertreten war. Die liebe Keren von Karens Backwahn hat diese Aktion ins Leben gerufen und ich freue mich unheimlich, ein Teil davon zu sein :).
 photo ritzenhoff_freundschaften.jpg
 photo DSC_1555.jpg
 photo ritzenhoff_freundschaftsding.jpg

Nachdem ich mich also nach etlichen Stunden des Nichtentscheidens für einen Haferflocken-Honig-Muffin entschied, kommt nun extra und nur für euch das passende Rezept dazu:

  • 250gr. Weizenmehl
  • 3 TL Dr. Oetker Bakin
  • 75gr. Puderzucker
  • 3 EL flüssiger Honig
  • 2 Eier (M)
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • 75gr. Schlagsahne
  • 100gr. zarte Haferflocken
 photo ritzenhoff_genuss.jpg

 photo ritzenhoff_freundschaft.jpg

 photo DSC_1545-1.jpg

Vermischt das Mehl, das Backpulver und den Puderzucker in einer Schüssel und gebt dann den Honig, die Eier, das Öl und die Sahne hinzu. Alles gut mit einem Handrührgerät vermengen, sodass ein glatter Teig entsteht. Erst dann die Haferflocken hinzugeben und unterheben.

Füllt den Teig in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech und bei Bedarf bestreut ihr sie gerne noch mit zusätzlichen Haferflocken. Das tat ich aber nicht.
Für etwa 25min. bei 180°C im Backofen backen und am Ende auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
 photo ritzenhoff.jpg
 photo nomnom.jpg

 photo DSC_1537.jpg

Im Nu habt ihr super leckere Muffins, die nicht zu süß sind und gerne auch als Frühstücksküchlein missbraucht werden können ;).

 photo ritzenhoff_drinks.jpg
 photo DSC_1540.jpg
 photo DSC_1504-1.jpg

Passend zum leckeren Snack, darf ein gutes Getränk natürlich nicht fehlen. Mein Drink könnt ihr
heute in den wundervollen Aperizzo Gläsern von Ritzenhoff erblicken. Ich hatte mich sofort  in sie schockverliebt und finde sie so unglaublich edel, ohne dabei langweilig zu wirken! Eigentlich mag ich bedruckte Gläser nicht (egal, ob Wassergläser, Weingläser oder sonst welche), aber diese Grafiken haben es doch echt drauf, was meint ihr?

 photo DSC_1482.jpg
 photo DSC_1525.jpg
 photo DSC_1548.jpg

Für meinen Limetten-Minze-Drink braucht ihr folgende Zutaten pro Glas:

  • Prosecco
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 Schluck Minzsirup
  • 3 EL Limettensaft
  • Eiswürfel
Einfach den Prosecco mit den restlichen Zutaten vermengen und rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wer es süßer mag, der kann natürlich mehr Zucker hinzugeben :).
 photo PicMonkeyCollage-4.jpg

Ich sage mal Danke an Karen für diese tolle Aktion und dafür, dass ich dabei sein darf. Außerdem sage ich Danke an Ritzenhoff für dieses geniale Design und die tollen Gläser und möchte nun wissen, wem ihr gerne Danke sagt/ sagen möchtet und wie euch solche Gläser gefallen? Fragen über Fragen ;)….

*Werbung

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)