Rezept: Ananas-Joghurt-Smoothie fürs Frühstück.

Als ich mich mal wieder durch meine Lieblingsblogs klickte, entdeckte ich bei der wunderbaren Lililotta ein richtig tolles Rezept zu einem sommerlichen Ananas-Smoothie, der natürlich sofort ausprobiert werden musste. (Schaut unbedingt einmal bei ihr vorbei. Nicht nur die Bilder sind ein Traum, sondern auch die Rezepte bringen unheimlich viel Freude!)

dsc7911p.jpg

Nachdem ich mich also in dieses Rezept verguckte, besorgte ich rasch Ananas, Naturjoghurt und Buttermilch und machte mich an die Arbeit. Eigentlich sollte ich mich eher um meine BA-Arbeit kümmern, fleißig Emails schreiben und Infos zusammensuchen, aber bei diesem traumhaften Wetter, kann man doch wirklich nicht von mir verlangen, dass ich mich damit beschäftige, oder ;)?! Jedenfalls sollte es zum Frühstück wieder etwas fruchtiges geben, weshalb ich mich morgens in die Küche stellte, fleißig die Ananas schnibbelte und alles zusammen in einem großen Gefäß pürierte. Lililotta hat in ihrem Rezept Mengenangaben gemacht, allerdings tue ich mich bei solch einem Getränk etwas schwer, da ja jeder anders tickt. Der eine mag es süßer, der andere fruchtiger und so weiter und so fort. Deshalb würde ich einfach sagen, haltet es nach eurem Geschmack und wer das Rezept etwas genauer haben möchte, sollte hier nochmal klicken ^^.

dsc7907z.jpg

Es ist schon erstaunlich, dass ich tatsächlich in letzter Zeit morgens aufstehe und auch richtig leckere und gesunde Dinge für das Frühstück vorbereite. Normalerweise bin ich der totale Morgenmuffel und bekomme mich (gerade in den Ferien) überhaupt nicht aus dem Bett geschält… Was Vogelgesang und die Aussicht auf fruchtiges Vergnügen doch bezwecken können ;). Nachdem alles püriert und abgeschmeckt wurde, gab ich es in hübsche Milchfläschen und genoss meinen Smoothie auf der sonnigen Terrasse. Na, so lässt es sich doch leben! Lasst den Smoothie aber basser nicht allzu lange stehen, nachher beginnt er bitter zu werden und das wäre doch wirklich schad’ drum.

dsc79252.jpg

Was frühstückt ihr am liebsten an solch warmen und herrlichen Tagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)