Event: Mein erstes Mal – Jafra.

1410606377
 photo 1410606377.jpg
Es gibt viele erste Male und oftmals nehmen wir sie gar nicht als solches wahr oder es kümmert uns schlicht und ergreifend nicht. Doch in der letzten Woche hatte ich so einige erste Male und zwei davon waren mir ganz besonders wichtig:
1. Mein erstes Bloggerevent
2. Mein erster Trip mit meiner besten Freundin zum ersten Mal nach München
Doch fangen wir ganz von Vorne an, ehe ich mich in ein Chaos völliger Unzusammenhänge stürze.
 photo bloggerevent.jpg

 photo bloggerfood.jpg

Bei Silk&Salt im entsprechenden Bereich konnte man sich vor einiger Zeit bewerben, um an
der Bloggerparty von Jafra in München teilzunehmen. Erlaubt war es sogar Jemanden mitzubringen und da dieser besagte Tag bei mir im Kalender noch nicht belegt war, versuchte ich einfach mal mein Glück, jedoch nicht damit rechnend, eine Zusage zu erhalten.
Denn wir wissen doch alle, dass auf den meisten Events auch immer wieder die gleichen Blogger eingeladen werden und die weniger bekannten dann außen vor bleiben. Dem war hier aber nicht so und schwupp erhielt ich ganz überraschend eine Zusage.
 photo beauty.jpg
 photo bloggerparty.jpg
Puuuh, ich war soooo aufgeregt! Schnell rief ich meine Bestie an, um zu fragen, ob sie Zeit hätte und jubelnd bekam ich dann nur Sekunden später ihr Ja. Da wir eine offizielle Fahrt von etwa sieben Stunden hatten, wollten wir daraus direkt auch einen Kurzurlaub machen, weshalb eine Unterkunft fällig war. Wie schon im vorletzten Post kurz erwähnt, wurde dies das Zuhause meiner Lieben, die ihre Wohnung kurzerhand zu einem kompletten Schlafzimmer umfunktionierte, damit vier Personen kuscheligen Platz hatten ^^. Danke dir an dieser Stelle meine zuckersüße Lisa!
Zusage bekommen. Unterkunft besorgt. Tickets gebucht. Koffer gepackt. Aufregung im Gepäck verstaut.


 photo IMG_0175.jpg
 photo IMG_0164.jpg
Schon am Tag zuvor machten wir uns dann also auf den Weg und planten gegen Mitternacht anzukommen, wo wir schon freudig erwartet wurden. Dank der DB wurde es dann allerdings ungemütliche 2.30Uhr am Donnerstag Morgen. Wie gut, dass man sich auf die Unzuverlässigkeit der DB verlassen kann.
Tot müde und vollgepackt ging es dann nach Freising, was doch entfernter liegt, als ich es vermutete. Das war uns aber mittlerweile sooo egal, weil wir nur noch ins Bett fallen wollten.
Der Plan schon vor der Bloggerparty eine kleine Tour zu machen, fiel dann eiskalt ins Wasser bzw. ins Bett, da wir schlichtweg zu k.o. waren.
Da meine liebe Freundin spontanen Besuch aus England hatte und wir diesen ja nicht alleine lassen wollten, fragte ich schnell noch bei Jafra an, ob die Gruppe vergrößert werden dürfte. Super sympathisch und fix bekamen wir die Zusage, dass alle mitdürften. Yay, was eine Freude!
Freude. Stylingprobleme. Nervosität und Spannung. Baustellenalarm um München herum.
Gekonnt zu spät kamen wir dann endlich bei der Bloggerparty an, was mir schrecklich unangenehm war. Ich hasse es einfach zu einer Einladung/ zu einem Termin zu spät zu kommen!
Liebenswürdigerweise wurde doch tatsächlich auf uns gewartet. Jedenfalls ging die Tür hinter uns zu und man begann mit der Begrüßung, nachdem wir unsere Sachen ablegen konnten.
 photo IMG_0146.jpg
 photo IMG_0138.jpg
Erster Eindruck:
Wahnsinnig tolle Location mit einer tollen Atmosphäre, sehr sympathischen Menschen und einer herzlichen Begrüßung!
Vor Aufregung und Hetzen brauchte ich erst einmal einen Moment um an- und runterzukommen und nicht mehr wie ein Wasserfall zu schwitzen. Puh. Dabei half absolut dieser leckere Prosecco mit Veilchensirup, den wir zu Anfang gereicht bekamen. Tolle Optik in einem feinen Lilaton und der Geschmack war auch einfach göttlich!
 photo IMG_0126.jpg
 photo IMG_0178.jpg
Nach der offiziellen Begrüßung konnte man sich über verschiedene Stationen hermachen:
*Produktberatung und das entsprechende Ausprobieren
*Köstliche Häppchen, Getränke und warmes Essen standen uns ebenfalls zur Verfügung. An dieser Stelle auch ein ganz großes Lob an die Mitarbeiter des Kochstudios!
*Parfümecke
*Nagellackecke
*Sich vom Profi schminken lassen
*Fotoecke, in der man sich vom Profi hat schminken lassen können.
 photo IMG_0149.jpg
 photo IMG_0133.jpg
Ich fühlte mich von der ersten Sekunde an sehr wohl, fühlte mich beinahe heimisch mit einem leichten Touch an Partystimmung und lobe mir die offene und sympathische Art der Jafra-Betreuerinnen!
Da es mein erstes Event war, habe ich leider keine Vergleichsmöglichkeiten, dennoch wäre ich froh, wenn weitere Veranstaltungen genauso ablaufen würden.
Sehr schade fand ich es allerdings, dass einige zugesagte Blogger einfach nicht kamen. Ich denke, man sollte sich doch zumindest kurz abmelden. Immerhin ist so ein Event doch eine Menge Arbeit, die man auch wahrlich spüren konnte und da ist es nur höflich, ein Fernbleiben anzukündigen.
Zwischen all den tollen Gesprächen und dem leckeren Essen, habe ich mich auch ein wenig beraten lassen und den einen oder anderen neuen Liebling oder sagen wir mal Wunsch entdeckt.
 photo DSC_0011-1.jpg
 photo IMG_0190.jpg
Wie gut, dass im großartigen Goodiebag zumindest eines meiner vorher ausgeguckten Wünsche enthalten waren: Royal Jelly Kapseln, yay!
Was im Goodiebag enthalten war, seht ihr ja auf dem Foto. In der nächsten Zeit werde ich fleißig austesten und solltet ihr zu einem bestimmten Produkt noch Fragen haben, stellt sie mir gerne :).
Fazit des Abends: Absolut gelungene Party mit köstlichstem Essen, wunderbaren Leuten und Gesprächen und einer tollen Erfahrung!
Mein Dank geht ganz besonders an:
*Das gesamte Jafra-Team (und vor allem an Martina für die Vorabbetreuung)
*Das Kochstudio mit dem leckeren Essen
*Meinen liebsten Freundinnen

 photo 1410606105.jpg

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)