Rezept: Scharfer Dip zur Meggle Ofen Schnecke. [Werbung]

sylvislifestyle_meggle_ofenschnecke1

Dass man (ich) nicht immer alles selbst zubereiten kann und/oder will, sollte für jeden okay sein und so berichtete ich bereits vor einiger Zeit von den Meggle Dip&Top Sorten. Damals berichtete ich euch, wie mir die verschiedenen Dip-Sorten schmeckten und wozu man sie so wunderbar und vielfältig einsetzen kann. Heute möchte ich euch nun ein weiteres Produkt von Meggle vorstellen, nämlich die Meggle Ofen Schnecke* aus Filoteig und lecker gefüllt mit Hirtenkäse & Spinat und Hirtenkäse & Kräutern.

Einfach keine Zeit…

sylvislifestyle_meggle_ofenschnecke

Ich bin in letzter Zeit erstaunlich selten zum Einkaufen gekommen, was mir so manches Mal ein lautes Magengrummeln verschaffte. Umso besser war es, dass ich voller Elan die beiden Ofen Schnecken ausprobieren konnte. Schnell noch im Kühlschrank gesucht, was es an Zutaten für einen scharfen Dip gibt, in den Garten gegangen und etwas Salat gepflückt und im Nu, war eine Zwischenmahlzeit zubereitet, die nicht nur ratzfatz ging, sondern auch noch lecker schmeckt.

Etwas Schärfe zur Meggle Ofen Schnecke?

Ich liebe scharfe Dips und eh alles, was irgendwie Wums hat. Und da man auch zu einer Schnecke gerne einen Dip reichen darf, liefere ich euch heute zu meinen Geschmackserfahrungen, auch noch ein klitzewinziges Rezept!

Zutaten:

  • Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Pepperonischote
  • Pfeffer, Salz (+ 1 Prise Zucker)
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 1/2 TL Tomatenmark
  • Paprikapulver
  • Sambal Oelek

Zubereitung:

Wascht und hackt die Kräuter und die Pepperoni, presst die Knoblauchzehe und vermengt diese Zutaten mit der Creme fraiche, dem Tomatenmark sowie dem Paprikapulver, dem Salz, Pfeffer und der Prise Zucker und dem Sambal Oelek. Hier ist euer eigener Geschmack gefragt. Der eine mag es schärfer, der andere eben etwas süßer, weshalb ihr hier nach eurem Gusto würzen solltet. Verrührt alles miteinander bis ihr eine einigermaßen glatte und homogene Creme erhaltet. Und nun könnt ihr Dippen bis der Arzt kommt.

sylvislifestyle_meggle_ofenschnecke1

Meine Erfahrung.

In etwas mehr als zehn Minuten waren die Schnecken schön goldbraun gebacken und konnten aus dem Ofen geholt werden. Ich mag Filoteig unheimlich gerne und in Kombination mit Spinat hat man mich eh um den Finger gewickelt, weshalb die Spinatsorte auch mein Favorit ist. Allerdings finde ich auch, dass sie ein wenig mehr gewürzt sein könnte, da sie doch recht mild im Geschmack ist, wohingegen die Kräutersorte etwas zu dominant für meinen Gaumen schmeckt. Das ist aber der bekanntliche Geschmack, über den es sich nicht zu streiten lohnt, nicht wahr!?

sylvislifestyle_meggle_ofenschnecke3

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)