Beauty: Gesichtspflege mit dem Braun FaceSpa. [Werbung]

https_www_sylvislifestyle_com_braun_facespa_alleprodukte

Es ist einmal wieder Beautytime angesagt. Der letzte Beitrag dazu ist ja dann doch schon ein paar Tage her und ich kann euch ja nicht ins Wochenende starten lassen ohne ein paar Beautyinfos. Der heutige Beitrag befasst sich mit dem Braun FaceSpa* Set, in dem sowohl verschiedene Gesichtsreinigungsbürsten als auch ein Epilierer für Gesichtshärchen enthalten ist.

https_www_sylvislifestyle_com_braun_facespa_alleprodukte

Braun Face 851.

Ehe ich euch berichte, wieso, weshalb und warum ich euch diese Art von Pflege vorstelle, möchte ich zunächst ein paar kalte Fakten nennen: Mit dem Braun Face habt ihr quasi zwei Geräte in einem bzw. zwei Funktionen in einem Gerät vereint, indem ihr die verschiedenen Köpfe austauscht. Zum einen könnt ihr feine Härchen im Gesicht – Mundbereich und Augenbrauen – entfernen und mit der Reinigungsbürste zum anderen die Haut porentief reinigen. Durch das Entfernen von Härchen und Hautschüppchen wirkt die Haut nicht nur glatter und ebener, sondern ist es effektiv auch.

https_www_sylvislifestyle_com_braun_facespa_epilierer

Wasserdicht.

Wie schon der Silk epil 9 von Braun – Epilierer für die Beine – ist auch der Braun Face 100% wasserdicht und kann daher wunderbar in der Dusche verwendet werden. Unter der Dusche könnt ihr also nun nicht mehr nur die neuesten Hits trällern, sondern auch euer komplettes Beautyprogramm absolvieren. Und da ihr die Bürsten nach jeder Anwendung eh mit warmem Wasser abspülen müsst, könnt ihr dies dann direkt mit erledigen – zwei Fliegen mit einer Klappe!

Gesichtshärchen.

Es gibt Mädels mit mehr und es gibt Mädels mit weniger Gesichtsbehaarung. Ich selbst würde mich mal im gesunden Mittelfeld einordnen, wenngleich mir meine Augenbrauen früher doch so manchen Dämpfer verpasst haben – ich sag nur: Monobraue. Sind buschige Augenbrauen zwar teilweise hier und dort mal wieder in Mode, mag ich es doch, wenn eine gewisse Ordnung über den Augen besteht und die Brauen selbst eine schön geschwungene Form haben. Ich glaube, ich habe da auch eine kleine Fixierung – wenn ich jemanden kennenlerne oder auch einfach nur im Bus oder dergleichen sehe, achte ich als allererstes auf die Augenbrauen. Ich weiß, leicht Banane. Jedenfalls ist es mir wichtig, dass dort nicht alles herumwirbelt und verwuschelt ist. Da ich schon mit 13 angefangen habe, meine Brauen zu stutzen und zu zupfen, ist das Wachstum an manchen Stellen bereits eingeschränkt und die vereinzelten Härchen, die noch kommen, kann ich so kinderleicht mit der Pinzette entfernen.

https_www_sylvislifestyle_com_braun_facespa_epiliererkopf

Entfernen der Gesichtshärchen.

Was jedoch die feinen Härchen zwischen beiden Augenbrauen und in Richtung Haaransatz betrifft, bin ich noch etwas wehleidig, da gerade diese feinen Dingelchen ordentlich ziepen. Mit dem Braun Face klappt das aber ganz gut. Dadurch, dass er so schlank gearbeitet ist, lässt er sich eigentlich ähnlich wie eine Wimperntusche halten und der schmale Epilierkopf hat – für mich – eine gute Breite um genau zwischen die Stellen zu kommen, wo ich Haare entfernen will ohne plötzlich eine Augenbraue weniger zu haben. Es wäre gelogen, würde ich sagen, dass es nicht auch etwas ziepen würde, aber dadurch, dass man mehrere Haare auf einmal packen kann und das ganze durch die Rotierung auch um einiges schneller geht, ist das Gemimi auf ein Vielfaches reduziert. Eine zeitlang probierte ich mal diese kleinen Rasierer aus, die ja extra für Augenbrauen und Co. zu verwenden sind, allerdings war das so ein Schrott und hat so überhaupt nicht funktioniert, weshalb ich mich dann schlicht eine ganze Weile nicht drumkümmerte.

Ja, auch am Mund.

Ich weiß, keine Frau hat Härchen am Mund oder dem Kinn und in Wirklichkeit pupsen wir kleine Regenbögen. Aber Butter bei de Fische, ja sie sind da. Manche haben sie heller und feiner, andere eben dunkler und härter. Vor allem, wenn man MakeUp benutzt, können auch die feinsten Härchen an der Oberlippe dann plötzlich zu einem kleinen Schnauzer mutieren, wenn man etwas zu viel benutzt oder einfach nicht richtig auf die Verteilung achtet. Deshalb ist es auch kein Drama, wenn man mit dem Epilierkopf einmal rasch an den Mundwinkeln bzw. der Oberlippe entlang huscht. In wenigen Sekunden sind die Härchen weg und man muss sich die nächsten Wochen keine Gedanken machen, ob und wenn und überhaupt.

https_www_sylvislifestyle_com_braun_facespa_beauty_buerste

https_www_sylvislifestyle_com_braun_facespa_buerste

Mein Fazit:

Beim Braun Face war in erster Linie der Epilierer für mich von Interesse. Dass es zusätzlich noch eine Reinigungsbürste mit verschiedenen Köpfen gibt, ist natürlich ein guter Bonus, vor allem, wenn man daheim eh noch keine Gesichtsbürste hat, aber unbedingt mal eine ausprobieren wollte. So spart man sich ein zweites Gerät. Die Handhabung empfand ich persönlich als absolut leicht und an sich selbsterklärend – es ist halt keine Atomphysik sich Härchen zu entfernen und mit dem schmalen Epilierkopf noch einmal weniger. Wenn ihr den Kopf wechseln wollt, zieht das Gehäuse nach oben; ich habe ein paar Anläufe gebraucht, um festzustellen, dass Abdrehen nichts bringt ^^. Wie schon oben erwähnt, zwiebelt es anfangs noch leicht, weil die feinen Härchen und die dünne Haut an den Stellen eben sehr sensibel sind. Allerdings ist es weitaus weniger schlimm innerhalb weniger Sekunden die Haare dort zu entfernen als mit einer Pinzette jedes einzelne zu rupfen und ewig und drei Minuten dazu zu benötigen.

 

Entfernt ihr die Haare um die Augenbrauen und den Mund? Und wenn ja, wie geht ihr da vor?

 

*PR-Sample. Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)