Rezept: Pikante Karottensuppe für den Frühling.

Ich wünsche zunächst einmal allen einen herrlichen Ostermontag und hoffe sehr, dass ihr die Feiertage hervorragend genutzt habt und bisher alle Eier finden konntet – nicht, dass es im Laufe des Jahres eine böse Überraschung beim Putzen gibt ^^. Zur Feier des Tages präsentiere ich euch heute eine pikante und frühlingshafte Karottensuppe, die ganz im Zeichen des Mümmelmanns steht. Wann sonst passt halt auch eine Karottensuppe besser als an Ostern?!

Im letzten Jahr.

Ende des letzten Jahres befand ich mich für eine Tag in Düsseldorf, um genau zu sein im Whiteloft – ein Eventort, an dem ich so gerne bin, da es einfach die tollsten Fotokulissen hergibt ^^. Warum ich dort war? Weil Chablis einlud und zwar zu einem Event über – Surprise – die Chablis Weine. Wo kommen die Chablis Weine her, wie kann man sie gut kombinieren und vieles mehr erfuhren wir nicht nur, sondern verköstigten wir ebenso. Auch bei diesen Weinen stellte ich wieder sofort fest, dass ich durch und durch ein Weißweinmädchen bin – mmmh.

Im Zuge dessen.

Im Zuge dessen entstanden auch die Fotos, die ihr hier seht. Doch das Rezept, das ich euch hiermit liefere, stammt von meiner Frau Mama – also eine gute Kombination, wie ich finde ^^. In einem kleinen Workshop zeigte uns Denise von foodlovin‘ nämlich, wie sie ihre Bilder zusammenstellt und bearbeitet und bat uns dann am Ende ebenfalls zur Kamera. Und eines steht fest, ich benötige dringend auch solch einen Untergrund mit Latten – Notiz an mich!

Pikante und frühlingshafte Karottensuppe.

Wusstet ihr, dass es einen Tag der Karotte gibt? Ich wusste es zuvor auch nicht und hätte es wohl auch nie erfahren, hätte mich eine liebe Freundin nicht darauf aufmerksam gemacht, dass ich mit meinem Rezept ja viel zu spät dran sei, da eben letztens dieser eine Tag war. Uns aber wurscht, gell?! Wir erklären einfach ab sofort den Ostermontag als Tag der Karotte! Gegenstimmen? Nein? Super.

Pikante und frühlingshafte Karottensuppe – Zutaten:

  • 1kg Karotten
  • 1 kleine, rote Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie (gleich, ob glatt oder kraus)
  • 2 EL Olivenöl
  • Sahne oder Milch

Pikante und frühlingshafte Karottensuppe -Zubereitung:

Schält zunächst sowohl die Karotten als auch die Zwiebel und die Kartoffeln und schneidet alles in Scheiben bzw. hackt die Zwiebel in kleine Würfel. In einem großen Topf gebt ihr das Öl und dünstet darin die Zwiebel und die Chilischote an. Gebt als nächstes die Karotten und die Kartoffeln hinzu und lasst diese ebenfalls für 2 Minuten etwa mit andünsten, ehe ihr alles mit der Gemüsebrühe ablöscht. Lasst das Gemüse rund eine halbe Stunde in der Gemüsebrühe köcheln.

Alles gar? Prima, dann gebt einen halben Bund der Petersilie hinzu und püriert das Ganze bis es eine schöne cremige Konsistenz bekommt. Vergesst nicht mit dem Salz und Pfeffer zu würzen und nach eurem Geschmack abzuschmecken.

Nun einfach in eine kleine Schüssel geben und bei Bedarf mit einem Klecks Sahne oder Milch verfeinern und mit der restlichen Petersilie garnieren.

Wer mag, darf sich selbstredend auch ein gutes Glas Weißwein dazu gönnen – ist ja immerhin ein Tag zum Feiern ^^.

 

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*