GiveAway: A very bloggy Christmas – Pimp my Torte. [Werbung]

coppenrath&wiese_hotBrownie_Weihnachtstorte_Deko_2

Es ist früher Mittag und ihr denkt euch nichts Böses. Eure To-Do-Liste ist im Anschlag und eines nach dem anderen soll heute abgearbeitet werden. Doch dann. Hört ihr es auch? Dieses Summen? Auf eurem Handy ist eine Nachricht eingetroffen: Sind gerade in der Nähe und wollten mal vorbeischauen. Kommen in etwa einer Stunde vorbei. Freuen uns und bringen großen Appetit mit! Im ersten Moment freut ihr euch, aber dann trifft euch der Schlag. Besuch. Jetzt?! Hektisch werden die Wäscheberge umgesiedelt, das ungespülte Geschirr wird in die Küche verfrachtet und die Tür verriegelt. Was bietet ihr denn nur euren spontanen Gästen an? Zum Backen bleibt keine Zeit und auch sonst ist das Angebot so vor dem Wocheneinkauf eher mau. Euch fällt ein, dass ihr noch eine Torte im Gefrierfach habt. Vielleicht sogar eine Torte von Coppenrath&Wiese? Perfekt! Dann seid ihr jetzt genau richtig hier, denn ich verlose heute nicht nur gemeinsam mit Coppenrath&Wiese ein gigantisches Torten-Paket, nein, ich zeige euch auch, wie ihr mit den wenigsten Utensilien eine fertige Torte aufpimpen und somit bei euren Gästen punkten könnt.

Dieser fiese Heißhunger auf (Hochzeits)Torten.

Ich liebe Torten. Vor allem jetzt in der Schwangerschaft träume ich teilweise davon und war schon einmal kurz davor mir vom Konditor eine kleine Hochzeitstorte anfertigen zu lassen. Ja, ich weiß, das wäre nicht ganz asti gewesen, weshalb mich mein Verstand in letzter Sekunde noch am Schlaffitschen packen und zurückhalten konnte. Doch Torte will ich immer noch, weshalb ich mir ein kleines Lager in unserer Tiefkühltruhe angelegt habe. Jetzt schimpfen bestimmt einige und sagen, dass ich mir doch auch selbst eine machen könnte. Aber jetzt mal Butter bei de Fische. Wenn ihr so richtig Heißhunger auf Torte habt, stellt ihr euch dann abends um acht Uhr noch in die Küche, um dann eine Sahnetorte oder ähnliches zu zaubern? Also, ganz ehrlich, ich nicht. Bei einem Kuchen ist es vielleicht etwas anderes, aber eine Torte muss bei mir schon einen entsprechenden Anlass haben. Und zudem muss man Coppenrath&Wiese ja wohl mal eingestehen, dass die das mit den Torten echt drauf haben.

Pimp my Torte – Ein verschneiter Hot Brownie.

Wenn man bei seinen Freunden und Co. bekannt dafür ist, dass man gerne backt und eigentlich auch immer Selbstgemachtes auf den Tisch stellt, so kann es dann doch zu komischen Blicken führen, wenn plötzlich eine fertige Torte auf dem Tisch steht – so lecker sie auch sein mag. Kommt der Besuch aber unangekündigt bzw. spontan, kann nun wirklich keiner erwarten, dass man die Zeit anhält oder gar zurückspült, nur um wie von Zauberhand etwas eigenes zu schaffen. Oder geht das vielleicht doch? Gut, es wäre ein wenig geschummelt, aber was ist, wenn das Fertigtörtchen ausschaut als sei es aus eurem Hemdsärmel geschüttelt worden? Ich präsentiere euch heute jedenfalls eine Idee, wie ihr in diesem Beispiel den Hot Brownie von Coppenrath&Wiese mit wenigen und vor allem den einfachsten Handgriffen etwas aufpimpen könnt, sodass das Staunen auf eurer Seite ist. Ich weiß, man schmückt sich nicht mit fremden Federn und die Lorbeeren von jemand anderem einzusammeln ist auch nicht gerade die feine englische Art. Aber sind wir doch mal ehrlich, im Krieg und im Gäste bewirten ist alles erlaubt ^^.

Death by chocolate.

Der Hot Brownie ist ein kleines Törtchen, das ihr entweder in der Mikrowelle innerhalb von etwa 6 Minuten schön saftig und vor allem aufgetaut servieren oder eben ganz klassisch für etwa 2 – 3 Stunden rausstellt und dann entsprechend voller Genuss schlemmen könnt. Ich hatte ihn für zwei Stunden draußen und er war schon perfekt als ich ihn anschnitt. Unterschätzt die Größe nicht, denn obwohl er ja recht klein ist, haut er aber ordentlich rein – Death by chocolate erhält hier ganz neue Dimensionen ^^. Doch, wie pimpt man das kleine Törtchen auf? Das ist super einfach, vorausgesetzt natürlich, ihr habt diese Utensilien da… Für mich gehört an Weihnachten immer die Farben Grün und Rot dazu, da könnt ihr machen, was ihr wollt, sie stehen einfach für die besinnliche Zeit. Was wäre also, wenn man diese Dinge schlichtweg mit dem Törtchen verbindet und somit eine Assoziation eines verschneiten Waldes bei den Gästen hervorruft?! Das schafft ihr kinderleicht mit folgenden drei Dingen:

  • Rosmarinzweige
  • Frische Cranberries
  • Puderzucker

Es schneit! – Verschneiter Wald zu Weihnachten.

Ist die Torte einmal aufgetaut, müsst ihr nur noch den gewaschenen Rosmarin in kleine Zweige schneiden und in einem Halbkreis auf das Törtchen legen. Die Cranberries ebenfalls waschen und hier und da eine anschneiden. Wie viel ihr auf die Torte legt, bleibt natürlich euch überlassen, doch würde ich es bei solch einer kleinen Größe nicht allzu arg übertreiben. Übrigens, kleiner Tipp am Rande: Cranberries lassen sich hervorragend in einer Brottüte aus Plastik einfrieren, ohne zu klumpen! Rosmarinzweige und Cranberries arrangiert? Perfekt, dann stellt alles bereit und sobald alle am Tisch sitzen, wird der Puderzucker darüber gestreut. Das sollte wirklich direkt vor dem Servieren geschehen, da diese cremig-schokoladige Glasur den Staubzucker doch recht rasant verschluckt ^^. Habt ihr gesehen? Kaum mit den Augen geblinzelt und schon wird aus einer einfachen Torte, ein richtiger Hingucker und das mit so wenig Aufwand und Material.

Gewinnt ein Torten-Paket von Coppenrath&Wiese.

Jetzt seid ihr alle neugierig und hungrig auf Torte? Super, denn ich verlose ein monströses Paket aus sechs Torten, einem Tortenheber und Küchenhandtüchern. Klingt das nicht mehr als verlockend? Räumt also schon einmal eure Tiefkühltruhe leer und ladet alle ein! Und vergesst nicht, dies hier gehört zu der tollen #averybloggyChristmas – Aktion, was bedeutet, dass ihr heute bei TheGoldenKitz, MissBonneBonne und EverywhereIgo ebenfalls wundervolle Dinge gewinnen könnt!

Teilnahmebedingungen:

  • Erzählt mir, wann ihr Torten serviert und vernascht.
  • Teilnahme ab 18 Jahren.
  • Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  • Teilnahmeschluss ist der 24.12.2017 um 23.59 Uhr
  • Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt und von mir via E-Mail benachrichtigt. Sollte ich innerhalb von zwei Wochen keine Rückmeldung erhalten haben, wird neu ausgelost.
  • Habt Spaß an der Sache.

bloggy_christmas-390x390

Gewinner:

Florian

Ich serviere Torten immer zu Geburtstagen oder sonstigen besonderen Anlässen und freue mich natürlich auch immer auf Torten, wenn ich zu Geburtstagen eingeladen werde 🙂

50 Comments

  • Bisher meist dann, wenn meine Eltern zu Besuch kamen. Aber nun würde ich Freundinnen einladen, nur zum Coppenrath und Wiese naschen!

  • Ha, ha, das ist ja ein tolles Gewinnspiel. Torte gibt’s bei uns selten. Wenn dann nur zum Geburtstag. Aber im Moment ist da auch nicht dran zu denken. Zu viel Stress, zu wenigs Zeit zum Backen …

  • Liebe Sylvi ,

    ich muss zugeben, dass mein Mann Sascha die meisten Torten backt 🙂

    Ob zur Taufe,Einschulung,Kommunion, unserer eigenen Hochzeit, Geburtstagen von den drei Kindern oder an Festtagen..mein Mann Sascha verwöhnt uns mit seinen leckeren Torten.

    Da bei uns in nächster zeit wieder so einiges ansteht und ich ihm “das grosse Backen ” ersparen möchte^^ würde ich gerne das mosntröse Tortenpaket gewinnen <3

    Meine kleine Familie würde sich riesig darüber freuen 🙂

    🎅🎄🎉😍🎁 Liebe Grüße und ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten ! 🎅

    Janine-Sascha Kaiser

  • Hallo,

    bei uns gibt es Torten an Geburtstagen, an Ostern, Weihnachten usw und auch mal zwischendurch, wenn einer Hunger drauf hat 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Hallo meine Liebe,

    das Torten Paket wäre einfach der Hammer für meine Familie!! Wir feiern das Weihnachtsfest in diesem Jahr leider ohne meine Schwester die leider im Krankenhaus bleiben muss 🙁 Normal feiern wir immer mit der ganzen Familie traditionell zusammen!!

    Da dies in diesem Jahr nicht geht und die Kinder traurig sind das Mama nicht dabei sein kann würden wir das Fest gerne nochmal nachholen! Das Nachholen bezieht sich dann auf Kaffee und Kuchen mit der Familie! Dafür wäre das Paket einfach perfekt und wir würden uns riesig darüber freuen!!

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schöne Weihnachten,
    liebe Grüße
    christina

  • Das ist das perfekte Gewinnspiel für mich und ich raste grad dezent aus *schäm*

    Ich liebe liebe liebe Torte und dann noch die von Coppenrath, die mich mein Leben lang begleitet…
    Als Kind die Benjamin Blümchen-Torte (die damals noch von einer anderen Firma verkauft wurde), die ich noch heute, aus nostalgischen Gründen, zu jedem Geburtstag von meinem Mann bekomme und in meiner Studienzeit habe ich die bunte Tortenplatte so geliebt.
    Total praktisch, wenn man Torte liebt, aber alleine ist- denn man kann immer nur ein Stückchen, auf das man eben Lust hat, auftauen und genießen.
    Heute ist die Marzipantorte mein absoluter Favorit!

    Wie du siehst- Torte gibt es bei mir zu jedem Anlass und auch einfach so 😉

    Ganz liebe Grüße und eine entspannte Weihnachtszeit wünscht Dir

    Anna

  • Huhu meine Liebe,

    also dieser Gewinn bzw. die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist so eine Art innerer Kampf bei mir 😛

    Eeeeeeeeeeeigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, mich im Jahr 2018 gesünder zu ernähren und so weiter (jaaaaaaaaaaa – das hatte ich mir 2017 auch schon vor genommen, hat aber nicht geklappt – also stand dieses Thema zur Umsetzung nun 2018 wieder auf meiner Liste)

    Aber wie zum Teufel soll ich denn der Gewinnchance auf ein !! Tortenpaket !! widerstehen 😛

    – DAS geht doch gar nicht 😛

    Also bin ich praktisch gezwungen 😛 – mein Glück zu versuchen 🙂

    Um Torten zu servieren, gibt es ja soooooooooo viele Anlässe (bei uns zumindest :P)

    Sei es die klassische Torte am Sonntag Nachmittag, die man innerhalb der Familie genießt.

    Oder dann auch an Geburtstagen, Feiertagen, bei spontanen Besuchen und und und!

    Hach – Verwendung würde ich für dieses Tortenpaket ja definitiv haben, so ist das nicht 😛

    LG Heike

  • Bei Familienfeiern gibt es meist Torten und an Wochenenden oft Kuchen. Manchmal holt mein Mann auch zwei Stücke Torte beim Konditor, die wir dann sonntags essen. Denn ich kann zwar Kuchen backen, jedoch kann ich Sahnetorten nicht so gut hinzaubern. Deshalb wäre ich recht froh über die Torten, weil ich am 2. Weihnachstfeiertag Geburtstag habe.
    LG Elke

  • Torten gibt es bei uns zum Geburtstag oder zu anderen Feierlichkeiten. Zwischendurch wird aber auch der ein oder andere Kuchen gebacken.

  • Hallo Sylvi. Kuchen GI t es bei mir eigentlich öfters .Bei Anlässen oder einfach so. Bei Überraschungsbesuch ist das Paket eine feine Sache. Außerdem habe ich bald Geburtstag 😊

  • Ich serviere Torten immer zu Geburtstagen oder sonstigen besonderen Anlässen und freue mich natürlich auch immer auf Torten, wenn ich zu Geburtstagen eingeladen werde 🙂

  • Torte gibts zum Nachtisch und auch mal am Nachmittags für Zwischendurch, wenn die Kinder wissen, dass ein Torte in Kühlschrank ist 😀

  • Hallo ,

    tolle Verlosung . Vielen Dank .
    Ich würde mich sehr freuen .
    Am Geburtstag oder Hohzeitstag.

    Liebe Grüße Margareta

  • Wir sind zu Hause drei Mädels, die gerne backen, aus diesem Grund wird meistens was Leckeres gebacken, wenn wir uns zu einem Familienkaffee treffen. Da waren schon Leckere dabei, aber auch schon ein paar “Reinfälle” 😀
    Die Torten von Coppenrath und Wiese dagegen verbinde ich mit der Kindheit und Geburtstagen, weil es dort immer welche gab 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,

    Claudi

  • Einen schönen 3. Advent Liebes und Torte essen könnte ich zu jeder Gelegenheit 🙈🍰😋 Ich liebe Torte!!!
    Torte servieren: an Geburtstagen oder auch an Sonntagen wenn man zusammen mit der Familie ist oder mit Freunden ☕️🎂
    Ganz liebe Grüße
    Jollysar

  • Hallöchen,
    bei uns gibt es Torten zu verschiedenen Anlässen.
    Es gibt Torten zu Geburtstagen, Ostern, Weihnachten, wenn liebe Freunde zu Besuch kommen und manchmal auch einfach nur so – weil wir Lust darauf haben 🙂
    Der Gewinn ist klasse-genau das Richtige für uns Schleckermäuler und Supernaschkatzen 🙂
    Ich/Wir (der Rest der vernaschten Familie) würden uns riesig über diesen süssen Gewinn freuen !!!!
    Einen gemütlichen und kuscheligen Sonntagabend wünscht Dir
    Birgit 🙂

  • Bei uns gibts Torten an den Geburtstagen und Ostern. Sonst werden hier eher Kuchen gebacken und vernascht. Von C&P hätten wir noch gar nichts. Hab schon viel gutes gehört & würde es gerne mal probieren! Viele Grüße!

  • Ich liebe Kuchen und Torte über alles und könnte es täglich essen ❤️ es gibt außer an geburtstagen keinen bestimmten Anlass. Wenn ich Lust darauf habe backe oder kaufe ich mir eine 🙂

  • Liebe Sylvi, bei uns werden Torten tatsächlich zu Jubiläen aller Art serviert. Runde Geburtstage, Hochzeiten, Hochzeitstage, Firmenjubiläen, Schuleinführungen, Konfirmationen – es gibt so viele Anlässe und dank einer großen Familie gibt es jedes Jahr mehrere solcher Anlässe 🙂
    Schöne Weihnachten
    Marina

  • Zu verschiedenen Anlässen. Geburtstag, Partys oder einfach mal zum Sonntagskaffee.
    Liebe Grüße und einen schönen 3.Advent 🎄

  • Hi meine Liebe!
    Eine super pimpung😂 ich bringe Kuchen und Torten einfach so mit zur Arbeit, Oma, Schwester und Kinder…. Ein tolles Gewinnspiel! Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent ❤😘vlg Tine

  • Hallo,
    Torten gibt es bei uns öfter. Zu allen Geburtstagen innerhalb des Familien-und Freundeskreises.Gleich im Januar stehen 3 Geburtstage an. Im nächsten Jahr dann zur Taufe meiner Nichte, Hochzeit etc. Eigentlich gefühlt ständig 😂
    Liebe Grüße,
    Angelique

  • Nachdem wir in unser eigenes Haus gezogen sind, laden wir ab und an immer mal die Nachbarschaft zu Kaffee und Kuchen ein… da würde sich so Torte super machen

  • Liebe Sylvi,
    ich bin ja leider kein guter Bäcker und greife ganz gern zu TK Torten- die ich meistens serviere, wenn Feiern anstehen oder auch mal mit zur Arbeit nehme um eine Teamsitzung etwas fröhlicher gestalten :)!
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent!

  • Liebe Sylvi!

    Wir brauchen für Torten keinen Anlass 😉 Torten gibt es in unserer Familie meistens, wenn wir an einem gemütlichen Wochenende wieder alle zusammenkommen und die Zeit miteinander genießen. Es gibt immer etwas zu “feiern”, vor allem unseren familiären Zusammenhalt <3

    Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent

    <3

  • Bei uns gibt es überwiegend welche zu Geburtstagen. Wenn mich aber die Backlust ganz extrem packt, lade ich auch schonmal zwischendurch einfach alle ein und es ist ein nettes Beisamensein mit leckeren Torten

  • Jede Woche gibt es hier beim ehemaligen Krabbelgruppe-Treffen Kuchen. Meist ein klassischer Trocken- oder Streuselkuche, aber manchmal auch “Törtchen-like”. Und sonst natürlich gerne am Sonntagkaffetisch.

  • Hallo liebe Sylvi,

    ich muss gestehen, dass ich nicht sooooo gut im Backen bin. Daher gibt es zu besonderen Anlässen, wie Geburtstagen oder Feiertagen, eher gekaufte Torten bei uns.

    Einen schönen 3. Advent wünsche ich dir.

    Viele Grüße

  • An besonderen Tagen gibt’s bei uns Torte. Das nächste Fest ist der 40. Hochzeitstag meiner Eltern im Januar, wo viele Gäste eingeladen sind. Da käme dieser Gewinn gerade richtig!

  • Hauptsächlich serviere ich Torte an besonderen Tagen wie Geburtstagen oder an den festlichen Feiertagen. Aber auch zwischendurch , wenn mir mal danach ist und ich mit Freunden oder Familie ein paar schöne, gemütliche Nachmittagsstunden verbringen will .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*