Literatur: Wir sehen uns beim Happy End von Charlotte Lucas. [Werbung]

rezension_wirsehenunsbeimhappyend_charlottelucas_2

Weihnachten steht kurz vor der Tür und da werde selbst ich hier und dort einmal sentimentaler und wünsche mir meine ganz persönlichen Happy Ends – eben auch in Sachen Literatur. Besonders ansprechend war dabei der Roman Wir sehen uns beim Happy End von der Bestsellerautorin Charlotte Lucas, die nicht nur ein unheimlich interessantes und liebenswürdiges Buch geschrieben hat, sondern dieses auch in ein geniales Cover packte. Allein das Cover ist schon ein wahrer Hingucker und ließ mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Wer also noch für die (beste) Freundin ein Geschenk sucht, sollte jetzt einmal aufmerksam mitlesen, denn dieses Werk ist nicht nur für einen selbst ein Seelenschmeichler, sondern eignet sich auch noch hervorragend als Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr!

Das Cover – Die Gestaltung.

Wie gesagt, sprang mir sofort das Cover bzw. die gesamte Gestaltung des Buches ins Blickfeld, da es durch die hellen Pink- und Türkistöne schlichtweg das Auge ohne Chance auf Widerstand in seinen Bann zieht. Zudem passt die fröhliche Aufmachung herrlich zum Titel, zur Protagonistin Ella und zum Inhalt und schafft von einer Sekunde auf die andere schlichtweg ein fröhliches Gemüt – so erging es mir jedenfalls als ich es das erste Mal auspackte und in Händen hielt.

Der Klappentext:

Stell dir vor, Romeo und Julia erleben wunderbare Flitterwochen, die kleine Meerjungfrau bekommt ihren Prinzen und Hannibal Lecter wird zum kinderfreundlichen Veganer … Wie könnte die Welt aussehen, wenn jede Geschichte das Recht auf ein glückliches Ende hätte? Und was würdest du tun, wenn dir das Leben die Verantwortung für einen anderen Menschen gibt? Schenkst du ihm ein Happy End? Selbst wenn du nicht weißt, ob er das will?Ein zauberhafter Roman über das Schicksal, unerwartete Begegnungen – und…

Mein Urteil.

Ein Happy End ist doch eigentlich das, was sich jeder Mensch in so ziemlich jeder Situation wünscht, oder?! Sei es nun in der Liebe, im Job, allgemein im Leben oder in sämtlichen anderen Momenten. Doch wünscht sich wirklich jeder immer ein Happy End? Oder muss es auch einfach einmal kein ganz so gutes Ende geben? Hollywood hat uns beigebracht, dass Happy Ends mehr oder weniger Pflicht sind, aber was ist, wenn man gar keines will.. Mit dieser Frage setzt sich der wirklich sehr schön und liebevoll-romantisch-verklärte Roman auseinander. Mit viel Witz, tollen Charakteren, einer Prise Traurigkeit und schönen Locations schaffte es Charlotte Lucas mich in ihren Bann zu ziehen und mich hier und dort schmunzeln, nachdenken und auch mal tief durchatmen zu lassen. Es gibt sogar Stellen, an denen man die eine oder andere Lebensweisheit mitnehmen kann und vielleicht sogar über sein eigenes Leben oder doch zumindest über die eigene Einstellung dazu nachdenkt. Durch den angenehmen und flüssigen Schreibstil und der leichten, aber nicht schnöden Sprache ist das Buch ein wundervoller und kurzweiliger Zeitvertreib, der die eine oder andere graue Regenstunde in jedem Falle aufhellt. Meiner Meinung nach erfüllt das Werk von Charlotte Lucas eigentlich so ziemlich alles, was man von einer schönen bunten Lektüre erwarten kann – Witz, ein bisschen Drama und natürlich auch ganz viel Romantik, die allerdings ganz und gar nicht triefend daherkommt! Und denkt immer dran: Auch, wenn es gerade nicht nach einem Happy End aussieht, am Ende wird doch immer alles gut werden!

Mit dem beigefügten Bastelbogen könnt ihr übrigens auch beispielsweise Lesezeichen ganz einfach selbstgestalten und zum Buch schenken – ich finde Lesezeichen sind immer ein schönes Mitgebsel – vor allem, weil ich ständig eines suche und dann immer irgendwas hineinlege ^^. Einfach einen Schachlikspieß auf die entsprechende Länge kürzen, eines der Motive ausschneiden und am Rücken mit Tesafilm befestigen – et voila, ein Lesezeichen zum Geschenk!

Gewinnspiel – Verschenkt ein Happy End.

Kennt ihr jemanden, der dringend ein Happy End benötigt oder wollt ihr einfach mal jemandem eine Freude machen, weil er es verdient hat und/oder ihr ihn einfach glücklich sehen wollt? Dann möchte ich euch gerne auf das zum Buch gehörige Gewinnspiel hinweisen, bei dem ihr eben ein Happy End im Wert von bis zu 1.000,00€ gewinnen könnt! Mitmachen kann sich also durchaus lohnen! Viel Erfolg allen!

Ich selbst habe auch schon mitgemacht und drücke mir für meine Mama die Daumen. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Misere mit meiner Schwester und meine Frau Mama hat einfach ein Happy End verdient oder zumindest mal einen Tag an dem sie von all dem abschalten kann <3.

Wäre solch ein Buch ein schönes Geschenk für jemanden aus eurer Familie oder Freundeskreis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*