Rezension: Was will ich und wenn ja, wie viele?

DSC_1314

Was gibt es besseres, um sich vom vielen Lesen und Schreiben abzulenken als noch mehr zu lesen? Natürlich nichts ^^… Allerdings ist das, was ich nach dem ganzen Geschreibe und Co. mir vornehme, natürlich vollkommen freiwillig und um einiges spaßiger, wenngleich ich meine Thematik doch nicht unspannend finde.

Wie dem auch sei, ich möchte euch heute ein Buch vorstellen, das genau das ausdrückt, was gerade bei mir und in meinem Freundeskreis generell passiert. Meine Mädels und ich haben teilweise nämlich unterschiedliche Lebenspläne, die wir einschlagen wollen, doch stehen wir alle vor der einen Frage, ist dieser Weg der richtige oder sollte man doch lieber in die andere Richtung laufen?
In dem Buch Was will ich und wenn ja, wie viele von Felicitas Pommerening (übrigens eine sehr sympathische Person!) geht es eben auch um Freundinnen, die sich für ihr Leben alle einen gewissen Weg wünschen und planen, es am Ende dann aber doch anders kommt bzw. sie vor die Wahl gestellt werden, doch wider ihrer Wünsche zu handeln.
Es ist halt nicht immer einfach alles unter einen Hut zu bekommen: Karriere, Familienplanung und Träume. Da muss man manchmal eben Abstriche machen oder etwa nicht?
Wenn ihr wissen wollt, wie Lotta, Andrea und Doreen das alles so meistern und für was sie sich im Endeffekt entscheiden, solltet ihr euch das Buch auf jeden Fall zu Gemüte führen!

Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen, da es doch sehr leicht und angenehm geschrieben ist und ich mich eben mit dieser Situation voll und ganz identifizieren kann. Immerhin gehe auch ich steil auf die 30 zu und meine eigentlich gut durchdachten Pläne konnte ich noch nicht annähernd so umsetzen, wie ich es wollte. Doch ist das wirklich so schlimm? Das werde ich dann wohl in ein paar Jahren rückblickend feststellen (müssen).

Ich habe viel geschmunzelt, gelacht und mitgefühlt!
Lest euch rein und habt genauso viel Spaß wie ich :).

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)