Rezept: Wenn der Osterhase Mandeln mümmelt.

DSC_0131
In wenigen Tagen ist endlich Ostern- Juuhuuu.
Gut, wir zelebrieren es eigentlich so gar nicht mehr, aber ein bisschen lecker Essen und Deko gibt es dann doch schon bei uns. Und das ist auch gut so. Denn so ganz ohne irgendwas wäre es doch schon ein trauriger Anblick ;).
DSC_0149

Doch mein fleißiger Osterhase bekommt als Dankeschön fürs Eier verstecken dieses Jahr keine Möhrchen, oh nein, er bekommt von mir leckere Honig-Sesam-Mandeln.

Gut, das Rezept ist jetzt wirklich nicht das schwerste, aber dafür flott und geschmackssicher.
Doch warum ich jetzt darauf kam mir Mandeln mit Honig und Co. zu machen?
Ganz einfach ich bekam nämlich von Almond Board of California ein süßes Überraschungspäckchen, gefüllt mit viiiielen Mandeln, tollen Rezepten und den restlichen Zutaten dazu.
DSC_0144
DSC_0152

Und da ich Mandeln und Sesam wirklich liebe, entschied ich mich eben für diese Variante- sie sind übrigens hervorragend zum Snacken, wenn man lernt- aber das nur nebenbei ^^.

Jedenfalls braucht ihr folgendes:
  • 100gr. Mandeln
  • 2-3 EL Honig
  • 40gr. Sesam
Ihr könnt euch sicherlich schon denken, was nun folgt?
Richtig! Ihr gebt die Mandeln mit dem Honig in eine Pfanne und wartet ein wenig bis der Honig blubbert. Verschmiert die Mandeln schön mit ihm und gebt dann am Ende den Sesam hinzu. Das Rühren nicht vergessen, immerhin wollt ihr es ja gleichmäßig verteilt haben, wa^^.
Am besten schüttet ihr die Mandeln auf ein Backpapier und lasst sie etwas abkühlen.
Danach könnt ihr natürlich getrost losfuttern.
Sooooo lecker, das kann ich euch versprechen!
DSC_0142
DSC_0138

Da ich ja vor einigen Wochen auch eine Überraschungspost von Miss Etoile bekam- hach, ich liebe Überraschungen- traf es mich wie einen Schlag.

Ich gab die Mandeln nämlich, wie ihr ja unschwer auf den Fotos sehen könnt, in die tollen Förmchen von Miss Etoile und stellte sie auf den Tisch.
Besonders wenn ihr Gäste habt, ist es nicht nur eine zuckergoldige Deko, nein, eure Liebsten können sich schon einmal die Zeit mit Naschen vertreiben.
Ich denke, auch als Geschenk wäre es eine tolle Sache. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen und klopfe mir heimlich auf die Schulter, dass ich so ein Fuchs war und auf die Idee kam ;).
DSC_0134

Wie esst ihr Mandeln am liebsten?

Würdet ihr euch über so ein kleines Mitbringsel freuen?

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)