Event: Dr. Oetker Vitalis Workshop.

Dr
 photo Dr. Oetker Vitalis Bloggerworkshop -002.jpg

Was für ein langer, aber wundervoller Tag es war, als ich nach Bielefeld zum Blogger-Workshop aufbrach, möchte ich euch heute kurz und knackig erzählen.

Ich berichtete ja schon zuvor davon, wie überaus ich mich freute, als bei mir damals die Einladung ins Mailpostfach flatterte. Auf Kalender geguckt, gesehen, dass dort nichts stand und zackdiklack zugesagt.
 photo DSC_1550.jpg
 photo DSC_1573.jpg
 photo DSC_1565.jpg

Irgendwann kam dann also besagter Tag und meine Nervosität war trotz oder gerade wegen der Müdigkeit (aufgrund von drei Stunden Schlaf) kaum zu toppen. Immerhin kannte ich die Blogger alle nicht persönlich, sondern nur aus dem Internet. Geholfen hat jedoch die Tatsache, dass wir uns alle vorher ausgiebig in einem Chat ausgetauscht haben. Schienen also doch nur ganz normale Menschen zu sein – so wie ich ^^. Dafür aber äußerst lustige Exemplare...

 photo DSC_1574_1.jpg
 photo DSC_1558.jpg
 photo _DSC9960.jpg

Nach einer langen Fahrt mit dem Zug und einer kurzen aber amüsanten Taxireise, da ich den Fahrer kaum verstand, war ich endlich angekommen – an der Dr. Oetker Erlebniswelt.

Schon etwas einschüchternd, wenn man wie der Ochs vorm Berg da steht und nicht weiß wohin – aber auch das wurde todesmutig gemeistert und ich traf auf die ersten Leute dort.
Panik? Nervosität? Angst? Wie weggeblasen. Ich fühlte mich sofort wohl und absolut willkommen.
 photo DSC_1612.jpg

 photo DSC_1622.jpg

 photo DSC_1646.jpg

Nachdem alle Blogger und die Facebook-Gewinner da waren, gab es erst einmal das obligatorische Gruppenfoto… Ich muss ja sagen, ich hasse sowas ^^.

Danach ging es dann zu einem ersten Kennenlern-Frühstück bei dem die Auswahl an Müslis unfassbar schwer fiel! Mein lieber Mann, ich wusste gar nicht, dass es von Vitalis soooo viele Müslis gibt! Musste natürlich alles fleißig durchprobiert werden – was für eine Wahl hatte man da schon.
 photo DSC_1643.jpg
Wenn der Blogger den Blogger fotografiert, während er Blogger beim Fotografieren fotografiert.

Während noch einige sich also durch die Leckereien futterten, bekamen wir dann schon einmal eine kleine Lehrstunde über die einzelnen Bestandteile von Müslis im Allgemeinen vorgeführt und konnten alles einmal anschauen, anfassen und natürlich auch probieren, was auch sonst ^^.

Und ratet mal, was wir im Anschluss daran machen durften? Richtig: unser eigenes Müsli!
Und auch, wenn ich absolut nicht mehr weiß, was ich da hinein gehauen hatte, es war in jedem Falle richtig, DENN es schmeckte pornös!! Richtig, richtig genial!
Und wusstet ihr, was man alles mit und aus Müsli kochen, backen und zubereiten kann?
 photo 11028878_10203380773710894_1936255626_o.jpg
Foto by Experimente aus meiner Küche
 photo PicMonkey Collage.jpg
 photo PicMonkey Collage78.jpg

Ich jedenfalls nicht! Aber es war eine ganze Menge und glücklicherweise bekamen wir auch die gesamten Rezepte dazu und wenn ihr mögt, bekommt ihr das eine oder andere in naher Zukunft auch einmal vorgeführt, was meint ihr?

Am Ende konnten wir dann noch das zubereitete Essen (natürlich nachdem wir das meiste schon verputzt hatten) und unsere Müslis samt Dekoartikeln fotografieren.
Ich hatte an diesem Tag wirklich unheimlich viel Spaß und möchte mich sowohl beim Dr.Oetker-Team als auch bei all den wunderbaren Bloggern, die den Tag sowas von gerockt haben, bedanken!
Es war großartig und hoffentlich nicht das letzte Mal!!
 photo PicMonkey Collage4.jpg

Ihr wollt die anderen Blogger einmal besuchen?

Aber klar doch:
Meine Fotoergebnisse seht ihr dann in den vorletzten Fotos :).
 photo 11051521_760469580738340_1647278990_n.jpg
Daaaaaanke!

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)