Rezept: Orangen-Maracuja-Limonade.

DSC_0850l
Könnte mich bitte jemand wachrütteln? Ich glaube, mein Körper verfällt in eine Art Dämmerzustand, weil er das Sommerwetter aka. Herbstwetter aka. Ar***wetter einfach überbrücken möchte.

Mal ganz davon abgesehen, dass es als Blogger beinahe schon tödlich ist, kein gutes Tageslicht zu haben, fehlen mir die Sonnenstrahlen auch als normaler Mensch (jawohl, wir Blogger sind waschechte Menschen ^^, die meisten jedenfalls…). Als ich lernen musste, war es wettertechnisch die meiste Zeit phänomenal, doch jetzt, wo ich Zeit satt habe, verschwindet die Sonne einfach mal und tauscht mit dem Regen.

Frau Holle, so geht das aber nicht!

Also, was bleibt mir übrig? Richtig, ich muss mir die Sonne selbst nach Hause holen, jedenfalls versuche ich das ja immer wieder und dieses Mal hilft mir eine selbstgemachte Orangen-Maracuja-Limonade dabei.

Hoffentlich gelingt es mir, auch euch ein wenig Sonnenschein zu liefern.

Was ihr benötigt?
  • Orangensaft (ich nahm Valensina mit Maracuja)
  • 4 Maracujas
  • Sprudelwasser
  • Saft einer Zitrone
  • Eiswürfel
  • nach Bedarf Honig oder ähnliches zum Süßen
Falls nötigt, siebt ihr die Fruchtstückchen aus dem Orangensaft. Die Maracujas halbiert ihr, gebt das Fruchtfleisch in ein Sieb und siebt den leckeren Saft in den Orangensaft. Gleiches geschieht mit der Zitrone – halbieren, pressen und hinzugeben. Nun schüttet ihr das Gemisch mit Sprudelwasser auf, entscheidet selbst, wie sehr ihr es verdünnt haben wollt.

Zu sauer bzw. nicht süß genug? Dann einfach Honig nach Belieben hinzugeben und im Saft auflösen. Eiswürfel rein, unter die Decke mümmeln, Augen schließen und so tun, als wären es draußen 30°C im Schatten. Vielleicht hilft es ja ^^.

Was ist euer Geheimrezept bei schlechtem Wetter? Habt ihr Tricks und Tipps euch den Sommer ins Wohnzimmer und ins Herz zu holen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)