Happy New Year 2017 – Auf das alles ganz wunderbar wird!

happynewyear

Es ist vollbracht. 2016 liegt ganz offiziell hinter uns und wir können uns auf ein neues Jahr voller (hoffentlich positiver) Überraschungen, Erfahrungen und Veränderungen freuen. Möge 2017 für uns alle nur das Beste bereit halten und uns durch und durch glücklich machen.

Gut ins neue Jahr gekommen.

Ich hoffe selbstredend, dass jeder einzelne von euch gut ins neue Jahr gerutscht ist, so feierte, wie er es sich gewünscht hat und schlichtweg Spaß hatte. Ich selbst habe es ja recht ruhig angehen lassen und bin mit dem Liebsten zuhause geblieben – samt vieler leckerer Köstlichkeiten versteht sich. Ich muss nämlich einer Freundin zustimmen, die noch letzte Woche zu mir meinte – An Silvester ist es auf den Straßen wie Krieg. Ich mag es auch einfach nicht in Menschenmassen irgendwo herumzulaufen und nicht zu wissen, was geschehen wird/könnte. Mein Name ist diesbezüglich Couchpotato ^^. Leckeres Essen, ein schöner Weißwein und ein kuscheliger Film reichen mir auch am Jahresübergang. Immerhin ist es ja dann doch nur ein Tag wie jeder andere auch…

Macht Pläne, aber setzt euch nicht unter Druck.

Lasst mir euch einen winzig kleinen Tipp noch mit auf den Weg geben, ehe ich euch euren Silvester-Nacht-Rausch ausschlafen lassen: Setzt euch nicht unter Druck, nur weil ihr meint, euch irgendwelche Vorsätze machen zu müssen. Macht natürlich gerne Pläne und nehmt euch dieses und jenes vor, aber zwingt euch nicht, euch in irgendeiner Form zu verbiegen, nur weil Medium x es gerade so von der Gesellschaft erwartet. Der Frustfaktor beim Scheitern ist viel zu groß und am Ende seid ihr unglücklicher als zuvor.

Cheers.

Nun entspannt euch aber und geht das neue Jahr ruhig an! Ich wünsche jedem einzelnen von euch nur das Beste und ein ganz hervorragendes Jahr! Genießt es in vollen Zügen, denn auch dieses geht sicherlich wieder viel, viel schnell vorbei.

 

Was sind eure Pläne für 2017? Habt ihr euch Vorsätze gemacht oder geht ihr es ruhig an? Und wie habt ihr Silvester überhaupt verbracht? Gab es eine große Party oder seid ihr auch eher von der Fraktion Couchpotato? Berichtet mir.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)