Rezept&GiveAway: Roter Linsensalat mit Feta. Antipasti für’s Vapiano. [Werbung]

Es ist wahrlich schon ein wenig was her, dass ich etwas Gesundes hier veröffentlicht habe. Gut, so eine leckere Schokotorte macht natürlich einiges her, doch steht mein heutiges Rezept für einen Rote Linsensalat mit Feta den süßen Sünden in nichts nach und ist dabei auch noch ganz schön flott herzurichten! Auf die Idee, nach Ewigkeiten mal wieder einen Salat zu posten, brachte mich Vapiano, denn dort findet gerade eine ganz besondere Aktion statt. Welche das ist und was es außerdem noch zu gewinnen gibt? Das erfahrt ihr natürlich hier und jetzt.

15 Jahre Vapiano – Das muss gefeiert werden.

An dieser Stelle darf ich wohl meine Glückwünsche ans Vapiano richten, denn, ob ihr es glaubt oder nicht, vor 15 Jahren hat in Hamburg das erste Vapiano eröffnet – 2017 ist also ein ganz besonderes Jahr. Etwa 30 Länder und 5 Kontinente beherbergen dieses Restaurant nun schon – ist das zu fassen?! Hut ab! Und um das gebührend zu feiern, bietet Vapiano auf einer Specialskarte im März und April alles an, was in den letzten 15 Jahren so gut ankam – eben Best of 15 Jahre. Das ist dabei aber noch nicht alles, denn IHR könnt auch ein Teil davon werden. Wie? Was? Wir? Ja, genau ihr. Denn ihr könnt im März euer Rezept – in den Kategorien: Pasta, Pizza, Risotto, Salat und Suppe – einreichen und mit etwas Glück nicht nur auf der offiziellen September/Oktober Geburtstags-Specialkarte vertreten sein, so dass euer Gericht mindestens in allen deutschen Vapianos gekocht wird, sondern auch tolle Preise gewinnen. Zu gewinnen gibt es eine Pasta-Party bei der ihr und fünf eurer Freunde einen ganzen Abend lang verköstigt werdet. Außerdem werden noch 15 Vapiano Gutscheine im Wert von 50,00€ und 15 Vapiano Selezione (Weißwein, Rotwein & Prosecco) verlost. Na, worauf wartet ihr denn noch?! Ran an die Löffel und losgekocht! Ihr wollt teilnehmen? Dann klickt HIER.

Sich selbst gönnen können.

Schon im Beitrag If your soul is hungry, give it something special to eat berichtete ich euch davon, wie wichtig es mir erscheint, sich selbst ab und an mal etwas selbst gönnen zu können und vor allem auch seine ‚echten‘ sozialen Kontakte zu pflegen, sprich mit den Mädels und Jungs einfach mal eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und stundenlang über Gott und die Welt zu quatschen. Die gemütliche Atmosphäre und die schöne Auswahl beim Essen führen mich immer wieder in dieses Lokal, weshalb ich auch unheimlich gerne diese Challenge annahm, wenngleich es eine monstermäßige Herausforderung für mich war.

Roter Linsensalat mit Feta.

Was koch ich nur?! Eine Frage, die ich mir regelmäßig privat stelle, doch war es dieses Mal etwas anders. Für den Blog etwas zuzubereiten ist an und für sich ein Kinderspiel. Hat man erst einmal eine Idee, kommt es nur noch auf die gute Umsetzung drauf an. Da ich weder irgendwelche Unverträglichkeiten, noch sonst andere Ausschlusskriterien habe, ist so eine Köstlichkeit recht schnell ausprobiert und gezaubert – sofern mein Gedankengang korrekt war ^^. Wenn man aber für ein Restaurant etwas kreieren muss, legen sich einem plötzlich zig verschiedene Steine in den Weg. Ist es unkompliziert genug, um vor Ort rasch und doch köstlich zubereitet zu werden?! Kann man die einzelnen Zutaten vorher gut vorbereiten? Sind die Zutaten überhaupt ansprechend für das Publikum? Und und und. Ich hoffe, ich habe all die Fragen richtig beantwortet und mit meinem Salat ins Schwarze getroffen ^^. Jedenfalls entschied ich mich für solch einen Salat, da er nicht nur schön bunt ausschaut (das Auge isst ja bekanntlich mit), sondern auch tierisch lecker und leicht ist. Das Gute: Man wird recht schnell satt, fühlt sich aber nicht so voll gefuttert!

Zutaten für Roter Linsensalat mit Feta.

  • 300gr. rote Linsen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2 kleine Gurken
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 kleine Rispentomaten
  • 2 Möhren
  • 1 Romanosalat
  • 250gr. Feta oder Hirtenkäse
  • 2 EL Olivenöl / 50 ml Balsamiko-Essig / Salz / Pfeffer

Zubereitung Roter Linsensalat mit Feta.

Wascht zunächst die Linsen vorher ab und kocht sie dann wie auf der Packung angegeben (meist um die 8 – 10 Minuten). In das Kochwasser für die Linsen gebt ihr zwei EL Gemüsebrühe zusätzlich rein. Beachtet bitte, dass Linsen aufquellen und ein kleiner Topf ziemlich klein sein kann ^^. Währenddessen könnt ihr euch ans Gemüse begeben, welches ihr wascht/putzt und dann entsprechend klein schneidet. Die Gurken habe ich entkernt und in Würfel geschnitten. Die Tomaten wurden geviertelt und die Möhren sowie die Frühlingszwiebeln habe ich in dünne Scheiben gehobelt und den Salat in Streifen geschnitten. Auch der Feta wurde eigentlich in Würfel geschnitten, was er allerdings nicht so sexy fand und sich lieber krümeln lassen wollte… Nachdem die Linsen gekocht und abgekühlt sind, gebt ihr den Balsamiko-Essig und das Öl hinzu. Vermengt alles gut miteinander und würzt es mit Salz und Pfeffer. Nun braucht ihr nur noch das Gemüse, den Käse und den Salat unterzuheben, nochmals abschmecken und fein anrichten. Am Ende mit der gehackten Petersilie garnieren und genießen!

Gewinnspiel.

Und damit ihr auch alle etwas davon habt und vielleicht gar bald eure eigenen Kreationen probieren könnt, verlose ich gemeinsam mit Vapiano zweimal Gutscheine à 25,00€. Na, wer hat schon Hunger bekommen?! Wie ihr teilnehmen könnt? Das entnehmt ihr am besten den Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingung.

  • Sei Abonnent einer meiner Kanäle.
  • Schreib mir in die Kommentare, was Du Dir bei Vapiano gerne mal für ein Gericht futtern würdest (kann auf der Karte stehen, kann aber auch von Dir erdacht/erwünscht sein) – vergesst bitte nicht, eine Kontaktmöglichkeit mit anzugeben.
  • Hab Deinen Wohnsitz in Deutschland und sei mindestens 18 Jahre alt oder halte eine Einverständniserklärung Deiner Erziehungsberechtigten bereit.
  • Hab ganz viel Spaß an der Sache.
  • Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am 30.03.2017 um 18:00Uhr

16 Comments

  • Hallo,
    der Salat sieht superlecker aus 👍
    Ich möchte gerne Pasta mit Hähnchen und Mozzarella essen.

    Ich folge als Knippi1981 bei Instagram und bei fb (Angélique Zumbrock)

    Liebe Grüße,
    Angélique

  • Hey ho 🙂

    Erstmal danke für das tolle Rezept, da sind echt viele meiner Lieblingszutaten drin!
    Bei Vapiano würde ich gerne mal wieder den Insalata Levante oder die Pizza Pesto con Spinaci und als Nachtisch den unschlagbar leckeren Death by chocolate essen 🙂 Mit nem Gutschein wärem vielleicht sogar alle drei Gerichte drin 😉
    Ich folge dir auf Facebook und bin dort oder per Mail an jasmin.feustel@yahoo.de erreichbar.
    Liebe Grüße und mach weiter so!

  • Oh der Salat sieht echt super aus! Muss ich bald mal probieren, als Abwechslung zur allseits bekannten Linsensuppe 🙂

    Bei Vapiano esse ich super gerne Pasta! Die haben da ein so vielfältiges Angebot, da kann man sich gar nicht entscheiden. Aber fände mal was mit einer leckeren Rotwein Sauce klasse 🙂

    Liebe Grüße
    Michaela

  • Ich bin ja gar kein Fan von Linsen muss ich gestehen. 😀 Aber lecker sieht’s aus! 🙂

    Vapiano mag ich dafür aber umso mehr und würde mich auch sehr über den Gutschein freuen 🙂 Am Liebsten esse ich bei Vapiano die Pizzen. Und ich stehe ja voll auf Sauce Hollandaise auf Pizza. 😀 Das wäre super, zusammen mit Zwiebeln, Schinken und Pilzen. Und natürlich Knoblauch! 🙂

    Liebst
    Diandra

  • Huhu,

    ich folge bei Bloglovin als Sandra Leve.

    Bei Vapiano würde ich gern das Pesto Rosso probieren 🙂

    Liebe Grüße Sinni

  • Ohhh ich liebe das Vapiano 🙂
    Ich würde dort gerne mal süße Nudeln essen- meines Wissens nach gab es das noch nicht.
    Folge via Insta als krikralifestyle.
    Viele liebe Grüße
    Anna

  • Bei Vapiano gibts bei uns immer Pasta mit grünem Pesto, Töchterchen konnte noch nichts anderes so begeistern. Da bleiben wir wohl beim bewährten 🙂
    Bin bei bloglovin dabei 🙂

  • Im Vapiano gibt es viele leckere Gerichte! Ich liebe Pasta mit Garnelen 🍤! Würde mich über eine fleißige Glücksfee sehr freuen. Lg Sani

  • Ohhh wow was für ein tolles Gewinnspiel. 😍 Ich würde eine Steinofen Pizza wählen… Die mit Rucola aber anstatt Mozzarella kommt Feta drauf. Mhhh lecker… und als Dessert die Creme di Fragola.
    Ich würde mich riesig über einen Gutschein freuen, dann wäre der nächste Pizzaabend gesichert. 😁
    Ich folge dir auf Facebook (DieMaRie) und auf Insta.
    lieben Gruß
    Marie

  • Hi meine liebe!
    Ich mag total gerne rote linsen und auch salat! Die Kombi ist unschlagbar! Ich würde einen Salat mit ruccola, feldsalat, roten linsen, kichererbsen und Parmesan wählen 😊vlg tine

  • Danke für die tolle Chance! Ich würde gerne mal im Vapiano die Fusilli Nudeln mit Crema du Funghi probieren 🙂
    Würde mich riesig freuen. Folge dir auf Facebook (Mandee Hoang)

  • Dankeschön für die tolle Rezeptidee. Ich folge gerne via Facebook als Daniela Schiebeck.

    Liebe Grüße,
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*