Rezept&GiveAway: Schnelle Puddingtörtchen für einen gelungenen Mädelsabend. [Werbung]

rezept_puddingtörtchen_mädelsabend_marmorette_droetker_6-1

Es ist Samstagabend, ihr rückt noch die letzte Haarsträhne zurecht, kontrolliert die Anzahl der Gläser auf dem Tisch und da klingelt es schon: All Eure Mädels kommen zum monatlichen Mädelsabend vorbei. Ein Abend, der einfach immer mal wieder sein muss, um ausgelassen zu Lachen, sich den Bauch voll zu schlagen und einfach nur Beisammen zu sein. Gemeinsam mit Dr. Oetker und Marmorette Pudding liefere ich euch nicht nur ein schnelles Puddingtörtchen, das verdammt lecker ist und nicht viel Vorbereitung benötigt, ich verlose auch noch richtig tolle Sets. Schaut also unbedingt bis zum Ende nach.

Mädelsabende – Futter für die Seele.

Ich liebe Mädelsabende durch und durch! Sind sie zwar in letzter Zeit immer weniger geworden, weil die Arbeit, der Partner und Co. es dann doch nicht immer so leicht machen, alle gemeinsam unter einen Hut zu bringen. Doch die wenigen Momente werden dann umso mehr ausgekostet. Und das Beste an solch einem Abend? Man muss auf nichts achten – weder auf die Kleidung, noch auf die Etikette! Gemeinsam rein in die Sofa-Vollfress-Gammel-Hose, das beste Trash-TV oder die liebset Serie angeschaltet, die Fressalien so nah wie möglich an einen herangeschoben und schon kann es losgehen. Einfach die stressige Woche hinter sich lassen, sich über die guten Dinge, die einem passiert sind, freuen und über die schlechten Dinge entweder laut lachen oder gegenseitig irgendwelche Drohungen an unglückliche Umstände aussprechen.

Erinnerungen schaffen.

Aber auch eine Art Mädelsabend mit der eigenen Frau Mama oder der Schwiegermama – je nachdem, wie das Verhältnis zu ihr ist^^ – können wahre Wunder wirken und die Beziehung nicht nur festigen, sondern vielleicht ja auch erst einmal aufbauen. Denn, was ich immer wieder zu meiner Frau Mama, meinem Herrn T. und zu allen anderen sage, ist, dass es am wichtigsten ist, dass man Erinnerungen schafft. Positive Erinnerungen natürlich. Denn diese sind unbezahlbar, kann einem niemand mehr nehmen und lässt einen zufrieden und glücklich werden.

Klein, aber oho – Schnelle Puddingtörtchen mit Marmorette von Dr. Oetker.

Und da man es ja auch auf alle Fälle nicht nur gemütlich, sondern auch lecker haben mag, nun aber gewiss nicht jeder ein Vollprofi in der Küche ist, habe ich ganz hervorragend passende Puddingtörtchen für euch, die wirklich jeder hinbekommt, die richtig klasse ausschauen und sowohl als Seelentrösterchen als auch als Feierschmaus dienen können. Feiert einfach einmal euer Dasein und vor allem Zusammensein. Hin und wieder muss man eben anstoßen und sich dessen bewusst sein, was man hat.

Zutaten – Schnelle Puddingtörtchen mit Marmorette von Dr. Oetker.

  • Blätterteig
  • Eure liebsten Sorten von Marmorette
  • Die besten Mädels, die das alles verspeisen

Zubereitung – Schnelle Puddingtörtchen mit Marmorette von Dr. Oetker.

Überlegt euch, wie viele Törtchen ihr machen wollt und schneiden dann gleich große Kreise (eta 10cm) aus dem Blätterteig (eine Schüssel kann dabei helfen). Nehmt ein Muffinblech, buttert die Mulden aus, kleidet diese dann mit dem Blätterteig aus und stecht den Teig mit einer Gabel ein. Nun könnt ihr Muffinpapierförmchen oder, falls nicht vorhanden, auch einfach Backpapier nehmen und diese auf den Blätterteig geben. Füllt sie mit Backerbsen (oder anderen Hülsenfrüchten) und backt sie für etwa 20 Minuten bei 180°C blind. Am Ende sollen kleine Blätterteigkörbchen entstehen.

Fertig? Prima. Nun müsst ihr nur noch euren Lieblingspudding hineinfüllen, vielleicht noch mit Schokosplittern oder ähnlichem bestreuen und einfach mit den besten Mädels genießen.

Gewinnspiel – 3 Mädelsabendpakete inklusive 75,00€ mydays-Gutscheine.

Wie oben bereits versprochen, habe ich natürlich auch noch einen super tollen Gewinn für gleich DREI von Euch! Gewinnen könnt ihr nämlich jeweils ein Set für einen gelungenen Mädelsabend inklusive eines 75,00€ mydays-Gutschein. Klingt das nicht einfach super?

Teilnahmebedingungen:

  • Kommentiert diesen Beitrag mit eurem liebsten Food, das ihr auf Mädelsabenden servieren würdet.
  • Seid mindestens 18 Jahre alt und habt euren Wohnsitz innerhalb Deutschlands.
  • Habt Spaß bei der Sache.
  • Teilnahmeschluss ist der 25.09.2017 um 18.00Uhr.

Viel Spaß!

28 Comments

  • Hallo liebe Sylvi,

    vielen Dank für deine Inspirationen zum Mädelsabend. Die Puddingtörtchen werden auf jeden Fall ausprobiert. 🙂

    Sehr gern möchte ich an deinem Gewinnspiel teilnehmen und mein Glück versuchen. Das mit den Mädelsabenden muss auf jeden Fall noch mal richtig ausgenutzt werden, da wir im nächsten Jahr Nachwuchs erwarten.
    Zum Einstieg gibt es bei uns oft Kleinigkeiten, wie Blätterteigschnecken mit verschiedenen Füllungen oder gern auch Gemüse mit verschiedenen Dips.
    In der kalten Jahreszeit gibt es bei uns oft Ofengemüse oder auch einige Kürbisgerichte oder Aufläufe. Zum Nachtisch ist Apple Crumble sehr beliebt bei uns.

    Viele liebe Grüße
    202snoopy

  • Hallo,

    das hört sich toll an. Einen Mädelsabend habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, ich frühstücke eher mit meinen Freundinnen. Aber ich nehme gern mal für meine Tochter teil, die gerade von ihrer einjährigen Weltreise zurückgekehrt ist. Da wird es so manchen Mädelsabend geben, denn sie muß ja allen berichten, was sie erlebt hat. Und dann gibt es auch immer leckere Baguttes oder Muffins, diesmal vielleicht auch etwas, das sie auf der Reise kennengelernt hat.
    LG von Elke

  • Hallo Sylvi,
    vielen Dank für die schöne Inspiration. Ich lebe Mädelsabende, auch wenn der letzte schon wieder viel zu lange her ist. Also muss ein neuer geplant werden. Für mit ch gehört ein schön gedecktr Tisch dazu und dann viele verschiedene Leckereien. Gemüse, Dips, Käse, Baguette, aber am allerallerwichtigsten ist dann die Nachspeise. Und da darf mein steirisches Tiramisu mit etwas Kürbiskernöl auf keinen Fall fehlen, sonst wären die Mädels beleidigt.
    Liebe Grüße sendet
    Gerli

  • Ich werde am nächsten Mädelsabend verschieden Mini-Pizzen machen. Da kann man sich so schön austoben und kreativ sein beim belegen. 🙂
    Liebe Grüße
    Marion

  • Hallo liebe Sylvi,
    vielen Dank für das leckere Rezept und das schöne Gewinnspiel. 🙂
    Da würde ich sehr gerne mein Glück versuchen!

    Für den perfekten Mädelsabend machen meine beste Freundin und ich im Herbst oft Käsefondue, Nudelauflauf oder – wenn es schnell gehen soll – Käse-Schinken-Hörnchen.

    Ganz liebe, herbstliche Grüße,
    Hannah <3

  • Ich würde Apfelrosen servieren. Also kleine Apfelküchlein bei denen ganz dünnen Apfelscheiben so gelegt werden dass daraus eine Rose entsteht. Sieht wunderschön aus und ist unglaublich lecker =)

  • Danke für das tolle Rezept das wird bestimmt bald mal probiert
    Bei. Unseren Mädels enden darf Fungerfood nie fehlen
    PIZZASCHNECKEN
    Flammkuchen
    Dips
    Jeder bringt was mit und dann wird es gemütlich
    Gvlg Silke

  • Huhu,

    was für ein toller Gewinn <3

    Bei einem Mädelsabend machen wir gerne selbstgemachte Pizza oder Käsehäppchen 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Liebste Sylvili,

    meine Freundinnen und Freunde wissen was für eine bekloppte Nudel bin und dass jede Einladung zu mir ein absoluter paradiesischer Genuss ist. So sagte mir das mal jemand. Mettwürstchen, Frikadellen, Käseplatte, Hummus, Kräuterbutter und feines Brot. Hach… ich könnte da noch viel mehr erzählen. Egal ob die Mädels oder die Jungs da sind. Oder alle. Schmecken tut es immer allen.

    Ganz dicker Drücker!

    Sonja

  • Das ist ja echt mal ein einfaches Rezept, wird für den nächsten Mädelsabend direkt probiert 🙂
    Außerdem kommen bei uns häufig Gemüse mit Dip, Pizzaschnecken und Windbeutel auf den Mädelsabend-Tisch.
    Bin gespannt, wie die Törtchen dann ankommen!
    LG Jasmin

  • Bei mir gibt es zum Mädelsabend immer herzhafte Leckerli. Besonders gerne mache ich mit Schweinemett gefüllte Brötchen und Milkana Schmelzkäse obendrauf (im Backofen). Leicht vorzubereiten!

  • Hallihallo,
    für die mit dem Herzhaftengeschmack gibt es mit gefüllte Blätterteigschnecken, entweder mit Pesto oder einer Frischkäsefüllung, Für die Süßen gibt es Muffins oder Kekse
    LG

  • Hallo Sylvi,
    die Puddingtörtchen sehen ja total lecker aus! Da würde ich super gerne mal mit dir einen Mädelsabend verbringen! 😉
    Ich würde dann zum Ausgleich auch was leckeres mitbringen. Fingerfood wäre da meine erste Wahl z.B Datteln im Speckmantel oder ganz klassische Käsespieße mit Weintrauben. 🙂
    Liebe Grüße,
    Alex

  • Am tollsten sind kleine Schälchen mit Oliven, Pepperoni, Cherrytomaten, Käse etc, dazu Baguette und leckere Dips dazu. Blätterteig-Käse-Röllchen dazu sind auch toll. 🙂

  • Ich würde einen Anti-Pasti-Teller zusammenstellen und ein paar Dips dazu reichen. Und kleine süße Cake Pops oder Muffins als Nachtisch 🙂

    • Bei unseren Mädelsabenden gibt es immer verschiedene Oliven, gefüllte Paprika und Peperoni, leckere Pizzahaeppchen und natürlich darf bei uns der Aperol nicht fehlen!

  • Die Puddingtörtchen sehen super lecker aus und passen perfekt zu einem Mädelsabend 🙂
    Bei mir dürfen Weintrauben-Käse Spieße, Schokolade und Chips nicht fehlen.
    Liebe Grüße
    Alisa

  • Der letzte Mädelsabendvist schon viel zu lange her – und sollte bald wiederholt werden 🙂 …beim letzten Mal gab’s selbst gemachtes Sushi, dieses Mal könnten selbst gemachte Burger das Rennen machen. Dazu Törtchen mit Vanille oder Milchkaffee – einfach klasse!

  • Bei uns gibt’s zum Mädelsabend meistens eine Käseplatte mit Oliven, Trauben etc. und Baguette dazu oder aber es gibt eine Obstplatte 🙂 Die Puddingtörtchen muss ich mir aber unbedingt merken, die hören sich verdammt lecker an! Danke für deinen tollen Bericht!

  • Mädelsabend gab es bei uns auch schon viel zu lange nicht mehr. Ich mag am liebsten selbstgemachte Pizzabrötchen mit Mango-Curry-Dip 💕 und jegliche Art an Süßigkeiten😂. Sektchen darf natürlich auch nicht fehlen.

  • Oh ja, wird bei mir auch definitiv mal wieder Zeit für einen Mädelsabend 🙂 Dafür wäre das Paket perfekt 🙂
    Mein liebstes Food was ich auf einem Mädelsabend serviere ist selbstgemachtes Käse Knoblauch Baguette! <3 Meine Freundin und ich lieben Käse und Knoblauch, da ist das als Starter perfekt 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*