Ein Shoppingtag im Minto in Mönchengladbach. [Werbung]

minto_unexpectedshopping_mönchengladbach_shoppingtour_4

Die einen lieben es, die anderen hassen es und doch tut es jeder immer mal wieder – Shoppen. Für die einen ist es Entspannung pur, für die anderen absoluter Leistungssport. Doch sind wir mal ehrlich, hin und wieder den schönen Dingen zu verfallen, hat schon etwas Befriedigendes, vor allem, wenn man seine hart erjagte und ersammelte Beute voller Freude Heim tragen kann. Besonders schön wird es dann, wenn der Shoppingtag zu einem kleinen Highlight wird, weil man eines seiner liebsten Mädels an die Hand nimmt und es sich einen ganzen Tag lang so richtig gut gehen lässt, die neuesten Teile anprobiert, sich zwischendurch den Bauch vollschlägt – Energie ist ja extrem notwendig dabei ^^ – und dann am Abend glücklich und mit schönen Erinnerungen als auch vollen Tüten nach Hause fährt. Und genau das geschah bei mir letzte Woche im Minto – dem Einkaufszentrum in Mönchengladbach.

Das Minto – Eines der modernsten Center am Niederrhein.

Für mich eines der schönsten, gepflegtesten, modernsten und vielfältigsten Zentren, die ich kenne. Es war mein erster, aber nicht mein letzter Besuch, so viel kann schon einmal verraten werden. Auf vier Etagen findet ihr alles, was das Herz begehrt – 91 Shoppingmöglichkeiten in Sachen Mode, Interior, Food, Elektronik, Basteln und noch vielem mehr. Außerdem habt ihr die Auswahl zwischen 17 verschiedenen Restaurants, Bars und Co. zu wählen. Da sollte nun wirklich für jeden etwas dabei sein.

Da ich selbst ja zuvor noch nie da war, musste ich mir erst einmal einen Überblick verschaffen. Immerhin sollte ja weise gewählt sein, wo genau man sein Geld verprasst ^^. Praktisch war es, dass unser Parkplatz im Parkhaus ganz oben war. So konnten wir uns von Etage zu Etage entlang schlängeln und uns genau herauspicken, wo wir unbedingt hin müssen. Ich muss ja nicht wirklich sagen, dass wir am Ende dann doch in absolut jedem Laden waren, oder?! Herr T. hätte mich wahrscheinlich erschlagen, wäre ich mit ihm gefahren ^^. Deshalb, Jungs und Mädels, wenn ihr dort seid und ausgiebig shoppen wollt, plant sehr viel Zeit und vor allem Ausdauer mit ein!

Good to know.

Es gibt einige Aspekte, die vielleicht nicht ganz verkehrt zu wissen sind, wenn man hier und dort sparen möchte:

  • 3 Stunden kostenlos Parken: Jeden Freitag zwischen 18:00Uhr und 21:00Uhr können alle Besitzer der Minto Treuekarte kostenlos im Parkhaus parken. Ansonsten empfehle ich das Ticket für 6 Stunden, das nur 3,50€ kostet. So günstig kenne ich es sonst nirgends.
  • Die Minto-Treuekarte: Für jeden kostenlos an der Rezeption zu erhalten, ist die Minto Treuekarte mit der ihr in vielen Läden und Restaurants innerhalb, aber auch außerhalb des Shopping Centers einiges sparen könnt oder teilweise Goodies dazu bekommt.
  • Kino-Gutschein: Ihr habt die Treuekarte? Dann könnt ihr an der Rezeption (Ebene 3) einen Kinogutschein in Höhe von 2,50€ erhalten, den ihr jeden Montag im Comet-Cine-Center einlösen könnt.
  • Regenschirmtüten: Nur ein kleiner Hinweis, der aber ganz hilfreich sein kann, denn es gibt an jedem Ausgang Regenschirmtüten, die ihr euch ziehen könnt. So tropft ihr nicht alles und vor allem euch nicht so nass.
  • WLAN + Ladestationen: Im gesamten Minto habt ihr die Möglichkeit kostenfrei das WLAN zu benutzen. Außerdem befinden sich an den Ruheoasen, sprich den Sofas, um einmal durchzuatmen, Steckdosen, sodass ihr euer Handy und Co. jederzeit zwischendurch aufladen könnt.
  • Leihservice: Regenschirme, Ladekabel oder gar einen Rollstuhl kann man an der Rezeption ausleihen.

Wir haben uns die Füße beinahe blutig gelaufen. Wie gerne hätte ich euch all die schönen Herbststücke gezeigt, in die ich mich in den Läden verliebt hatte, doch durfte ich leider keine Fotos innerhalb der Geschäfte schießen. Nichtsdestotrotz habe ich mich für den Herbst mit dicken XXL Pullis und zwei Mänteln in XL eingedeckt. Irgendwie stehe ich momentan auf das Grobe und Riesige. Aber es lässt sich auch einfach so herrlich in dicke Woll- und Stricksachen hineinkuscheln, wenn es draußen wieder eisig wird. Gut, momentan darf ich gar nicht über das Wetter schimpfen, immerhin haben einen perfekten goldenen Oktober, aber das ist wahrlich ein anderes Thema.

Beim Essen konnten wir uns genauso wenig entscheiden, wie bei der Reihenfolge der Geschäften. Wir sind bestimmt zig mal im Minto Deli, der Plattform, wo all die Köstlichkeiten dargeboten werden, umhergerannt und haben das Für und Wider für jeden einzelnen Laden abgewägt. Ich glaube, die Restaurantbesitzer dachten auch, wir wären nicht ganz asti ^^. Ob Asiatisch, Indisch, Türkisch, Burger, Sandwiches oder oder oder – die Entscheidung kann bei solch einer Auswahl halt nicht leicht fallen. Hat man sich dann endlich entschieden, kann man sich bei gutem Wetter auch auf die schöne Außenterrasse setzen. Wer es lieber drinnen mag, findet dort ebenfalls ausreichend Platz, um sich mit seinem Essen breit zu machen. Wir entschieden uns dieses Mal für einen vegetarischen Burger von Burgerista. Getränke kann man sich jederzeit kostenfrei nachholen und mit der Treuekarte erhält man sogar 20% auf das gesamte Angebot.

Wer einmal nicht weiter weiß, aber nicht zur Rezeption laufen mag oder sich im Internet informieren möchte, kann außerdem den Internetpoint benutzen. Dort stehen vier Rechner zur Verfügung, mit denen ihr euch innerhalb des Centers zurecht finden könnt. Eine schöne Idee, wie ich finde. Insgesamt finde ich die Gestaltung des Centers und die kleinen Details sehr gut gewählt. Allein die Toiletten sehen richtig schick und einladend aus und wann kann man so etwas schon einmal über öffentliche WCs sagen?! Man beko0mmt ein wenig das Gefühl von Zuhause oder dieses Wohnzimmerfeeling, da eben alles sehr warm gestaltet ist.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr so richtige Shopperholics oder mögt ihr doch lieber das Onlineshopping, weil man sich alles bequem nach Hause liefern lassen kann? Und habt ihr in eurer Nähe ein Center, das ihr gerne besucht? Vielleicht wart ihr ja schon einmal im Minto- wie gefiel es euch dort? Fragen über Fragen. Ich würde mich jedenfalls sehr über eure Erfahrungen freuen. Wir hatten jedenfalls einen langen, aber wundervollen Tag vorort!

2 Comments

  • WOW! Das sieht ja wirklich toll aus! Super modern und gepflegt!
    Ich mag Einkaufszentren sehr gerne, es ist ja super praktisch, alles unter einem Dach zu haben – vor allem im Winter 😉 Ich hab es von zuhause nicht allzu weit nach Mönchengladbach (ca. 1,5 Stunden), kann mir also gut vorstellen, dort auch mal vorbeizuschauen 🙂

    Liebe Grüße, Vanessa

    https://vaniswelt.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*