MoToBe&Rezept: Schönheit kommt von Innen – schönmachende Leckereien zur Babyparty. [Werbung]

Vor wenigen Tagen habe ich eine Babyparty für den Babyboy geschmissen, wie ihr vielleicht bereits auf Instagram gesehen habt. Im Laufe der kommenden Wochen werde ich euch nun über die verschiedensten Aspekte einer solchen Babyshower berichten. Was sollte alles auf der To-Do-Liste stehen, solltet wirklich ihr die Party ausrichten oder doch ein Familienmitglied oder eine Freundin? Was kann man zur Unterhaltung und zum Futtern anbieten und und und. Diese und noch gefühlt unzählige Dinge mehr, werdet ihr aus meiner Sicht heraus erfahren und vielleicht ja auch aus meinen Fehlerchen lernen oder durch mich die eine oder andere Inspiration erhaschen. Heute geht es jedoch erst einmal um eins, zwei Rezepte, die ich gemeinsam mit Naturalmojo zur Verköstigung meiner Gäste umgesetzt hatte. Denn eines darf auf einer Party, ganz gleich welcher Natur diese ist, niemals fehlen – eine gute Verpflegung!

Trink Dich schön oder zumindest erfrischend!

Auf meiner Babyshower gab es verschiedene Buffet- und Snackecken, damit im besten Falle für jeden Geschmack und jeden Heißhunger etwas dabei ist – darauf werde ich aber noch in weiteren Postings eingehen. Unter anderem gab es halt eben auch erfrischende Getränke. Da ich dem Wetterdienst nämlich nicht so recht vertraute, war ich sowohl auf Erfrischungen an heißen Tagen eingestellt als auch auf Seelentrösterlis an viel zu kalten Tagen. Immerhin ist April und der macht bekanntlich, was er will, wie er uns in den letzten Wochen ja auch ausgiebig zeigte. Wir hatten relativ gutes Wetter – es war nicht brütend heiß, man hat aber auch nicht vor Kälte bibbern müssen. Sprich, ein solides Wetterchen für eine gelungene Babyshower mit viel Gequatsche und noch mehr Völlerei ^^. Wie ja bereits oben erwähnt, hat mich u.a. Naturalmojo mit einigen tollen Produkten unterstützt, sodass nicht nur meine Gäste etwas Tolles in ihrer Goodiebag vorfinden konnten – darauf gehe ich in einem späteren Posting ebenfalls noch ein -, sondern auch vor Ort etwas Gutes zu Trinken hatten. Zum einen waren das verschiedene Happy Teas. Mein absoluter Liebster ist dabei übrigens der Red Blossom, in den ich mich ein wenig verknallt habe. Mal vom Verpackungsdesign abgesehen, das ich wirklich hübsch finde, schmecken die zitronig-beerigen Noten einfach herrlich als Eistee. Und das Beste? Er soll auch noch schön machen. Wie sagt man ja immer so schön: Schönheit kommt von Innen und wenn man dann auch noch mit etwas schön leckerem nachhelfen kann, hat man doch schon die halbe Miete ^^. Wisst ihr, was ebenfalls schön ist? Dass es sich hierbei um ein Fair-Tea Produkt handelt. Mit anderen Worten: Es wird auf faire Umstände der Bauern geachtet und dies in jeglicher Form, wie allgemeine Arbeitsumstände, aber auch Löhne, soziale Vorsorge und mehr. Ihr habt jetzt Durst auf einen kühlen Eistee bekommen? Dann kommt ihr das kinderleichte Rezept.

Red Blossom Eistee – Zutaten:

  • 4 TL Red Blossom Tee
  • ca. 1 L Wasser
  • Saft 1 Zitrone
  • Frische Minze
  • 250 gr. TK-Mango
  • Eiswürfel

Red Blossom Eistee – Zubereitung:

Brüht zunächst den Tee wie in der Anleitung steht auf und lasst ihn ordentlich ziehen. Kleiner Tipp am Rande: Die French Press Kaffeebereiter eignen sich auch ideal für losen Tee ^^. Während der Tee also zieht und dabei abkühlt, könnt ihr die Zitrone pressen. Ist der Tee gezogen und habt ihr ihn leicht abgekühlt in die Karaffe gegeben, so könnt ihr die gewaschene Minze und die TK-Mango hinzugeben. Die TK-Mango ersetzt hier die Eiswürfel und kühlt den Tee nicht nur schnelle ab, sondern gibt auch eine gewisse Süße mit der Zeit ab. Die Eiswürfel würde ich erst in die eigentlichen Gläser geben, aus denen ihr trinkt, damit euch der Tee in der Karaffe nicht verwässert. Und nun heißt es nur noch ein angenehmes Plätzchen zu finden und sich entspannt mit dem Eistee in den Schatten zu setzen.

Vor der Geburt ist nach der Geburt.

Momentan fühle ich mich ja ein wenig, wie ein Koloss, der kurz davor ist, wie Godzilla wütend durch die Städte zu streifen und alles niederzureißen, was da gerade so herumsteht. Nicht absichtlich natürlich, doch sind die neu erworbenen Ausmaße, das mangelnde Gleichgewicht und die fett geschwollenen Füße eigentlich prädestiniert zu solch einer Handlung überzugehen. Ich mein, ich war gestern in der Herrenabteilung, um endlich wieder ein Paar Schuhe tragen zu können, die mir nicht meine Füße zu Tode zerquetschen oder einfach schreiend und weinend von der Sohle reißen, weil die Füße schlichtweg alles sprengen und das im wortwörtlichen Sinne ^^. Je mehr es also auf den ET zu geht, desto mehr erhoffe ich mir auch nach der Geburt wieder eine normale Figur zu haben – ganz gleich wie sehr ich meine runde Kugel vergöttere. Ich glaube, davor hat so ziemlich jede Frau Bammel – das Nichtverlieren der erworbenen Zusatzkilos. Für die Babyparty gab es von Naturalmojo allerdings auch noch verschiedene Body Shape Shakes in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, wie Vanille, Fit Chocolate und Fit Berry. Ich selbst benutze diese noch nicht, da man damit ja Gewicht verlieren soll, indem man sie als Mahlzeitersatz zu sich nimmt. Nichtsdestotrotz konnten sich meine Gäste daraus an dem Tag leckerste Shakes zaubern, da man nur etwas Pflanzenöl und Milch benötigt. Außerdem kann man aus den verschiedenen Pulvershakes auch richtig tolles Eis machen. Was haltet ihr davon, wenn ich demnächst mal ein Rezept dazu liefere? Ich werde mir die Shakes jedenfalls nach der Geburt einmal genauer unter dem Aspekt des Abnehmens anschauen. Denn innere Schönheit kommt halt auch nur dann zum Ausdruck, wenn man sich auch äußerlich schön fühlt und das kann ich erst wieder, wenn die Pfunde purzeln. Darüber denke ich aber in dieser Sekunde ehr weniger nach, da ich mich ja erst einmal auf meinen Babyboy ungemein freue.

Mit diesen Codes spart ihr bei Naturalmojo.

Ihr seid jetzt neugierig geworden und wollt eure innere Schönheit zum Ausdruck bringen, indem ihr köstliche Drinks zubereitet und das Superfood voll und ganz auf euch wirken lassen möchtet? Dann habe ich hier für euch zwei tolle Codes, die euch dabei helfen, den Geldbeutel etwas praller zu halten ^^.

Mit sylvi30 erhaltet ihr auf alles (außer Produkte im Sale) 30%, was schon ziemlich viel aus macht. Wer jedoch direkt ein ganzes Mojo Weight Loss Set bestellen und ausprobieren mag, der bekommt sogar 40% Nachlass mit dem Code sylvibox. Die Boxen sind ideal, wenn ihr abnehmen oder auf Definition aus seid. Es gibt sie in einem 1 Wochen- / 2 Wochen- / 4 Wochen- oder 6 Wochen-Programm. Somit würdet ihr also durch das Set schon einmal einen nicht unerheblichen Rabatt bekommen und durch den Code von mir ebenfalls noch ordentlich einsparen. Na, wenn das nicht schon schön macht, weil man durch die Ersparnis so grinsen muss, dann weiß ich auch nicht weiter ^^.

Wer mehr über die Babyparty erfahren möchte, sollte die nächste Zeit ganz besonders intensiv hier vorbeischauen. Denn, wie ja bereits oben geschrieben, werde ich ab sofort in mehreren Teilen davon berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerlärung nachlesen.)