Event: Beautypress im Juli.

20170708_webportalis_beautypress_koeln_011

Zweimal im Jahr ist es soweit und beautypress ruft zu seinem riesigen Event auf. Auch dieses Mal war ich wieder voller Freude dabei und erlebte einen wunderschönen Tag mit tollen Bloggern, einer unglaublichen Aussicht auf Köln und vielen interessanten Marken. Damit ihr auch einen kleinen Eindruck erhaschen könnt, habe ich hier mal eine Zusammenfassung geschaffen. Da ich immer so überwältigt von den Eindrücken bin, hatte ich meine Kamera nicht mit dabei, weshalb der Credit der Bilder bei beautypress und Julia Haack liegt. Ich hoffe, ihr habt dennoch viel Freude am Beitrag. Übrigens, die Beiträge vom letzten Jahr könnt ihr gerne unter beautypress Bloggerevent im KölnSky I und beautypress Bloggerevent im Kölnsky II nachlesen! Nun wünsche ich euch aber viel Spaß!

Über den Dächern Kölns – KölnSky.

Hoch über Köln den Blick schweifen lassen – eine Sache, die ich besonders gerne mache, wenn beautypress erneut einige Blogger dazu einlädt, sich mit den unterschiedlichsten Marken auseinanderzusetzen, bei gutem Essen und schönen Gesprächen zu netzwerken und schlichtweg einen tollen Samstag zu verbringen. Doch, welche Firmen waren denn überhaupt dabei? Seht selbst:

  • ASAMBEAUTY
  • Charlotte Meentzen & ZUII Organic
  • DERMASENCE
  • Emcur
  • HOLLISTER
  • Jeanne Arthes
  • L’Atelier des Bois de Grasse
  • MARBERT
  • medipharma cosmetics
  • Méthode Jeanne Piaubert
  • sebamed
  • Schaebens
  • Jeanne en Provence

Pflegende Kosmetik soweit das Auge reicht.

Wie ihr merkt, ist der Schwerpunkt dieses Mal eher auf der pflegenden, denn auf der dekorativen Kosmetik gelegt worden, wenngleich sich auch am vergangenen Samstag das eine oder andere dekorative Produkt darunter gemogelt hat ^^. Einen ziemlichen Großteil der Marken kannte ich tatsächlich bereits von anderen Events oder einfach daher, weil ich sie selbst schon daheim verwende. Es ist aber immer wieder schön altbekannte Gesichter zu sehen und sich erneut auszutauschen oder auch einmal die Menschen hinter der Marke kennenzulernen.

Shaebens – der Klassiker in Sachen Gesichtsmasken.

Immer wieder mit dabei ist Shaebens, für mich der Klassiker in Sachen Gesichtsmasken. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue darauf, denn ich probiere die Produkte unheimlich gerne aus. Gerade auch, wenn ich mal den Abend hinauszögern will, wird sich ausgiebig mit der Gesichtspflege beschäftigt und Masken ausgetestet. Vor Ort konnte man sich zudem eine Hautanalyse machen lassen und was war das Ende vom Lied? Mischhaut par excellence. Na große klasse. Ist die berühmte T-Zone bei mir eben voll und ganz mit Feuchtigkeit versorgt, so dürstet die Stelle unter meinen Augen nach jedem Tropfen. Määäh, aber gut, jetzt weiß ich es ganz offiziell und kann dem (hoffentlich) fleißig entgegenwirken! Tschaaaka!

Sonnenpflege mit medipharma cosmetics.

Die Sonnenpflege von medipharma cosmetics benutze ich nun schon den ganzen Sommer durch und bin wirklich unheimlich zufrieden damit. Absoluter Pluspunkt ist hierbei, das Fehlen eines fiesen Films auf der Haut. Gerade bei Sonnencremes hat man es ja öfter, dass sich eine fettige Schicht auf der Haut absetzt und man sich weder schminken kann, noch sich sonst recht wohl in seiner Haut fühlt. Jedenfalls ergeht es mir häufig so. Diese hier zieht aber zackig ein und macht sich auch als Grundlage für Make-Up bzw. Puder ganz hervorragend! Daumen hoch dafür!

Unsexy im Thema – sexy in der Prävention. Emcur gegen Fußpilz.

Einer eher etwas unsexy Thematik hat sich Emcur diesen Sommer gewidmet, nämlich dem Fußpilz. Ja, ich weiß, ein fieses Thema über das keiner sprechen und in erster Linie auch an und für sich niemand ins Muss des Sprechens kommen will. Jeder findet ihn fies, jeder will ihn nicht, doch so ganz davor geschützt sind wir eben nicht und in einem ganz blöden Moment setzen sich die bösen Bakterien dann doch fest. Emcur setzt dabei aber auf Prävention und möchte euch helfen, dem ganzen vorzubeugen. In Form eines Schaums und eines Puders haben sie nämlich neue Produkte für die Drogerie gezaubert, die euch eben nicht in Bedrängnis kommen lassen, sondern schon vorher den nötigen Schutz für das Schwimmbad, das Hotelzimmer oder schwitzige Schuhe liefern möchte. Das neue Verpackungsdesign finde ich dabei richtig cool und auch die Sache an sich. Denn ich selbst will auch niemals in den ‚Genuss‘ dieser Krankheit kommen und mich dennoch in Hotelzimmern wohlfühlen. Ich hoffe sehr darauf, dass es hält, was es verspricht – eingepackt wird es nun bei jeder Reise.

Charlotte Meentzen – Demnächst bei mir zu gewinnen.

Die Produkte von Charlotte Meentzen habe ich nicht nur selbst daheim, oh nein, ihr dürft sie demnächst ebenfalls austesten, da ich in der kommenden Zeit ein Gewinnspiel auf Instagram starten werde. Schaut also gerne regelmäßig vorbei ^^.

Hollister, sebamed und Co.

Ebenfalls besonders positiv hervorgestochen ist Hollister mit seinen neuen Düften – sowohl für den Herrn als auch für uns Mädels sind die neuen Sommerdüfte richtig  gut! Sogar Herrn T.  gefallen sie und das hat schon was zu heißen! Aber auch sebamed, eine Marke, die ich privat sehr gerne benutze, war wieder mit dabei und zeigte dieses Malauch die Reihe für die Kids – tolles Design und mit Calendula besonders sanft.

Habt ihr Marken von denen ihr mehr wissen wollt? Dann schreibt mir!

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*